Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Le Fly – St. Pauli Tanzmusik

am 13 Dezember 2013 von Thomas Wirth



Le Fly – St. Pauli Tanzmusik
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Le FlyParty war gestern im Kulturzentrum Schlachthof angesagt: Le Fly sorgten für eine Superstimmung und luden zum Tanz.

Sechs Männer wollen trümmern und donnern. Daher kreierten Le Fly kurzerhand einen völlig neuen Musik-Stil: St. Pauli Tanzmusik. Dabei kopulieren Rock, Hip Hop, Funk und Punk, Ulk und Unruhe, Schnaps, Reggae und Turntables miteinander. Dass dieser Stil enorm livetauglich und gute Laune verbeitend ist, bewiesen die sechs Jungs (Olli, Schmiddlfinga, Robsie, Bastus, Habichtjunge und Kui) aus Hamburg gestern im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel.

Von der ersten Sekunde an gingen Band sowie die Fans voll ab. Tanzende, hüpfende und gut gelaunte Menschen waren überall im Konzertsaal und ließen sich von der fantastischen Stimmung auf und vor der Bühne mitreißen. Derbe Raps und lustige Texte sind wohl eines der Markenzeichen der Stilpioniere von Le Fly, dennoch sind sie musikalische Perfektionisten und geben auf der Bühne ihr Bestes. Gute Laune war garantiert.

» Fotos und Text: konzertgaenger.de


Ähnliche Artikel

  • Lyre Le Temps in Kassel12. März 2017 Lyre Le Temps in Kassel Swing when you‘re winning! Jazz? Oder doch lieber Hip Hop? Oder lieber elektronische Musik? Vielleicht doch eher Swing? Muss man sich doch nicht zwischen entscheiden, finden Lyre Le […]
  • It’s Spring – Und das wird in Kassel gefeiert!25. Mai 2013 It’s Spring – Und das wird in Kassel gefeiert! Kassel feiert nicht einfach ein Frühlingsfest, wenn, dann soll es auch international sein. Das Motto: „Eine Wanderung durch die Kulturen“. Dabei steht unter anderem auf dem Programm: […]
  • Mega! Mega! rockten im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel11. Dezember 2013 Mega! Mega! rockten im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel Mega! Mega! rockten im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel mit authentischen Songs aus ihrem Album “Behalt die Nerven”. Mega! Mega! sagen über sich selbst, ihr Bandname sei reiner […]
  • Rückblick: Die Türen und Sound 8 Orchestra beim Schlachten…17. Oktober 2012 Rückblick: Die Türen und Sound 8 Orchestra beim Schlachten… "Don't Google Yourself" war nur einer der Songs, die man im Schlachthof, am Di., 16.10., von der Band Die Türen zuhören bekam. Sie starteten mit einem Mitmach-Lied, bei dem das […]
  • Weltlich – Musik aller Welt in Kassel !26. April 2013 Weltlich – Musik aller Welt in Kassel ! Eine Stadt freut sich auf Musik aus aller Welt! Zum 16. Mal findet die im Kasseler Schlachthof eine Heimat. Bei dem Festival vom 3. - 11.5. eine Heimat. Zum Beispiel kann man am […]
  • 21. Mai 2015 Großer Bandcontest am 06. Juni im Schlachthof Kassel! 4 Newcomer-Bands werden auf der Bühne stehen und das Haus rocken. Nur eine Band kann gewinnen und auf dem Open Flair Festival in […]
  • Zuckerfrei5. April 2015 Zuckerfrei Ihr Name mag vielleicht zuckersüß klingen, musikalisch haben The Sugarhills aber etwas anderes im Sinn. Das Duo um Sängerin Peggy Sugarhill und Sänger und Gitarrist Till Kersting, […]



Thomas WirthThomas Wirth

  • Website: http://konzertgaenger.de/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Kassel
Von den Katakomben zur Weinkirche – Großes Opening im A.R.M.
Von den Katakomben zur Weinkirche – Großes Opening im A.R.M.

Vor einigen Jahren war vielen, vorwiegend aus der elektronischen Musikszene in Kassel, das Kellergewölbe unter dem Club A.R.M. als die „Katakomben“ bekannt (mehr …)

Schließen