Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Landkreis Kassel: Folgemeldung zur Notlandung des Kleinflugzeugs: Pilot leicht verletzt; Ermittlungen zur Ursache dauern an

am 27 März 2017 von Matthias

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Polizeibild (Foto: heiko119, 123rf)

Polizeibild (Foto: heiko119, 123rf)

 

Die Ursache für die Notlandung des Kleinflugzeugs zwischen Espenau und Immenhausen ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar dazu dauern an.

Nach ersten Erkenntnissen war das Kleinflugzeug auf dem Weg von Schweinfurt nach Hamburg und gegen 9:40 Uhr auf den Feldern zwischen Espenau-Hohenkirchen und Immenhausen notgelandet. Die Unfallstelle liegt etwa einen halben Kilometer östlich der L 3386 auf Immenhäuser Gebiet. Eine Anwohnerin aus Hohenkirchen hat die Notlandung beobachtet und daraufhin sofort Rettungskräfte alarmiert. Der 49 Jahre alte Pilot hat sich nach derzeitigem Sachstand bei dem Landemanöver glücklicherweise nur leichte Verletzungen zugezogen, sein Flugzeug war dabei beschädigt worden. Über die Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor.

 

Wir berichten nach, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

» Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
» Fax: 0561/910 10 25
» E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

» Presseportal

Urheber des Bildes: heiko119 / 123RF Lizenzfreie Bilder


Weitere interessante Artikel




MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 11/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 11/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Wolves at the door
Ghost in the Shell

(US 2016) Action, Sci-Fi In der Zukunft haben die Menschen die meisten ihrer Körperteile gegen künstliche Elemente ausgetauscht und sind zu Cyborgs geworden. (mehr …)

Schließen