Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Kneipenfestival in Lippstadt!

am 29 Januar 2017 von Matthias

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Treten im Cappuccino auf: Ben Wild and the Wild Band

Treten im Cappuccino auf: Ben Wild and the Wild Band

Es ist wieder soweit! Am Sa. 4. März 2017 heisst es wieder "Kneipenfestival in Lippstadt". 2mal im Jahr lockt das Festival tausende Fans von nah und fern in die schöne Lippstädter Altstadt! Einerseits ist Lippstadt bekannt für eine hochwertige Bandauswahl wie aber auch für ausgelassene Feierlaune in einer vielseitigen Gastronomieszene. 

Es werden 19 Bands auf 18 Bühnen ihre handgemachte Musik präsentieren! Damit der Musikliebhaber wieder möglichst viele Bands schaffen kann, starten einige wieder früher und später als das Hauptfeld. Wer das System nicht kennt: 1x Eintritt zahlen - überall dabei sein!

Bandinfos:

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“ so die persisch-stämmige Musikerin Betty A. (fresco) Sie überzeugt mit einer starken Stimme, die man von der eher zierlich anmutenden Sängerin kaum erwartet. Sie hat neben Rock- und Popklassikern der letzten Jahrzehnte auch bekannte Chart-Hits im Repertoire.

Wer die Sauerländer Sharks (Tivoli Lounge) live erleben und sich ordentlich einHAIzen lassen möchte, sollte sich nicht zu warm anziehen und sich vorher die Stimme ölen. Mitsingen und –tanzen sind hier unvermeidlich.

Tubeway For (Brauhaus Thombansen) - Die Lokalmatadore sind zurück in ihrem Wohnzimmer „Thombansen“ und begeistern mit ihrem Repertoire aus rockigem Blues, klassischem Rock’n Roll und druckvollem Rock.

Die Ballroom Rockets (Fachwerk Cocktailbar) aus Essen kredenzen authentischen Rock´n´Roll, Rockabilly und Rhythm and Blues im Stil der Bands der frühen 50er Jahre! Zu ihrem Repertoire gehören Hits von Elvis bis Chuck Berry und Willie Dixon bis Freddy King. Im Focus der Band stehen aber vor allem auch die Schätze der Rockabilly-Ära. Fast in Vergessenheit geratene Songs von Johnny Horten und Jack Earls werden wie damals energiegeladen auf die Bühne gebracht.

GROOVEJET (Goldener Hahn) - Authentische Keyboardsounds, treibende Drums, pulsierender Bass und funky Gitarren tragen die charismatischen und wandlungsfähigen Frontstimmen. Ihr Musikprogramm besticht durch Tanzflächenklassiker der 70er bis 90er Jahre im originalen Sound und vielen aktuellen Charthits - mitreißend und immer tanzbar!

Rockin‘ Rebels (Markt Deele) Rock & Roll - das ist Musik, die direkt vom Ohr ins Herz geht. Rock & Roll, das ist die Musik von Fats Domino, Eddie Cochran, Jerry Lee Lewis, Elvis Presley, Buddy Holly, Chuck Berry, Bill Haley, Little Richard, Wanda Jackson und all der anderen Größen der Rock & Roll-Ära. Dazu einige ausgewählte Titel aus Rockabilly, Country & Western und Swingabilly.

Time Banditz (Altes Brauhaus) Souverän und mit viel Publikumskontakt und dank der gewaltigen Stimmen der Frontfrau Inga und des Frontmannes Friedel sorgt die Band für mächtig Spektakel und liefern eine stimmgewaltige Show der Extra-Klasse ab.

Die irische Country-Rock-Röhre Kelsey Klamath (Pinte) trifft mit ihrem kraftvollen Gesang auf die afrikanischen Trommeln ihres Perkussionisten Heino Meglin. Ein super Team für jede Menge Spaß und Stimmung.

Anderersaits (Kiek rin) - Als Akustikmanufaktur bezeichnen sie ihr Unplugged-Projekt. Die heimische Band begeistert mit Songs der Rock- und Pop-Geschichte bis hin zu den aktuellen Top-Ten-Hits. „von hier“

E!VIS-the King! with Rudi-the guitar (Mokkacino) – Carsten Keber hat die Tolle, den Charme, die strassbesetzten Anzüge und last not least die unverwechselbare Stimme des größten Entertainers aller Zeiten. Mit seinem Gitarristen RUDI geht es im Mokkaccino auf eine Reise in die Ära der größten Rock n`Roll-Legende aller Zeiten.

Der sympathische Retro-Popper Joel Sarakula (Die Fleischerei), gebürtiger Australier und Wahl-Londoner hat seine Band und seinen unverkennbaren sexy Soundtrack zum Pop der 60er Jahre dabei!

Ben Wild & The Wild Band (Cappuccino) Ladies and Gentlemen, this is 21st Century Rockabilly...and it's coming to get ya!!! Es wird dich aufsaugen, zerkauen und ausspucken mit einem dicken Lächeln im Gesicht! *schweißtreibend*… Ein Rock ́n ́Roll Monster, zur Hälfte Rockabilly, zur Hälfte Pop..

Rich Kid Rebellion (Café Einstein) – „Überall wird rumgejammert, schwarzgemalt und Pessimismus gestreut. Viel zu lange schon. Genug davon!“ sagt der Dortmunder Swen O. Heiland und kommt mit „pfiffiger Mädchenmusik“ ins Café Einstein, um gute Laune unters Volk zu bringen… mit Musik ohne künstlerische Limitierungen.

Sunset Celebrations (Café Central): Wenn es terminlich passt, sind sie immer bei uns dabei!! Die Besetzung kann je nach Touranfragen variieren, aber was sicher ist: *Party total*

Salon4b (Orfeo Kulturcafé) - Flair von Mittelmeer bis Karibik.. Weltmusik-Band aus der Kulturschmiede Ruhrgebiet mit Balkanbeats, Klezmer-Melodien, lyrischem Tango, fröhlichem Calypso, in einzigartiger Besetzung mit karibischen Steeldrums, europäischen Saiteninstrumenten und Percussion von Orient bis Südamerika.

Chuck Plaisance (it-musicbar) ist Musiker mit Leidenschaft, und wenn er eines schafft, dann die Energie in seiner Stimme auf die Zuhörer zu übertragen. Gebürtig aus New Orleans ist er bereits in Teenagerjahren nach LA gegangen, war mehrmals Mitglied der Jury zu den Grammy-Awards und über viele Jahre Vocal-Coach in Hollywood. „Es ist aber nicht der Ruhm, sondern die Musik, die ihn antreibe.“ Chuck ist international bekannt für seine akustischen Interpretationen von Led Zeppelin, den Animals und anderen bekannten Rockgrößen.

Kind kaputt // Kaffkönig (Vereinsheim Spaßverein) Bei der nun letzten Teilnahme des Spaßvereins gibt es richtig guten Deutschrock vom Bodensee. Kaffkönig ist das neue Projekt von Ex-TOS Gitarrist Lui Seßler. „Geboren aus dem Schmelztiegel ländlicher Chuzpe und gutbürgerlicher Systemwut ist der Kaffkönig die hässliche Fratze von Otto Normal.“ Als Support kommen Kind kaputt, eine aufstrebende Band aus der renommierten Popakademie Mannheim.

Sparrow Falls (Don Quijote) - Ehrlich, leidenschaftlich und engagiert. Die Niederländer begeistern mit einer einzigartigen Mischung aus Folk, Punk, Working Class Rock und einer Prise 80ties Hard Rock. Ein ganz eigener Post-Punk-Rock: „Think of Hot Water Music, The Gaslight Anthem and Foo Fighters throwing in some Thin Lizzy- and ‘Maiden’-licks!“

» 4. März 2017, Kneipenfestival, Lippstadt

» [ Website Kneipenfestival Lippstadt ]


Weitere interessante Artikel




MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Reggae rockin‘ tonight!­­­­
Reggae rockin‘ tonight!­­­­

Die beiden Buchstaben im Bandnamen von UB40 stehen für den Antragsvordruck für Arbeitslosengeld („unemployment benefit“), so dass man dann rechtmäßig Arbeitslosengeld beziehen kann. (mehr …)

Schließen