Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Kleingeldprinzessin mit alten Bekannten und neuen Klängen im KFZ

am 19 Dezember 2012 von Steffen Dittmar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Kleingeldprinzessin mit alten Bekannten und neuen Klängen im KFZWann immer Kleingeldprinzessin Dota Kehr mit ihrer Band Stadtpiraten in den Konzertsälen der Rebublik einfällt, raubt sie ihren Zuhörern Ohr, Herz und Verstand mit feinsinnigen, düsteren, melancholischen und ironischen Liedern.

Auch im KFZ in Marburg war am 18.12.2012 wieder erwartungsgemäß volles Haus angesagt, als sie mit neuer Besetzung zu Gast war. Zum neuen Quartett gehören Jan Rohrbach (E-Gitarre), Jonas Hauer (Piano, Keyboards und Akkordeon) und Schlagzeuger Janis Görlich, der 5 Jahre lang Mitglied der ersten "Stadtpiraten"-Besetzung war.

Insbesondere der blinde Tastenvirtuose Jonas Hauer an Klavier, Akkordeon, Synthesizer und Theremin sorgte dafür, dass auch einige der alten Songs wie „Mittelinselurlaub“ oder „Zimmer“ sich in neuem klanglichen Gewand zeigten und damit den typisch bildhaften Texten von Dotas Liedern entsprechende klangmalerische Hintergründe unterlegt wurden.

Natürlich gab es nicht nur alten Wein in neuen Schläuchen, sondern auch einige neue und bisher unveröffentlichte Titel wie den Song „Hoch oben“ im Programm, sodass eine abwechslungsreiche Hörreise entstand.

Auf einmal war mir klar – ich muss ans Meer!

Ein neues Album ist in Arbeit. Eigentlich sollte es im Frühjahr 2013 erscheinen. Eigentlich. Doch die kleine Rundung von Dotas Bauch verrät den Grund für die Verzögerung.Dota selbst erläuterte die Terminfrage so: „Nun kommt erst mal etwas anderes und das neue Album muss deswegen warten bis August oder so.“

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Also herzlichen Glückwunsch zum Kleingeldprinzessinnennachwuchs. Die Fans werden von daher sicherlich noch etwas warten können.

Die Wartezeit bis zum Auftritt der Stadtpiraten verkürzte die Band Der Katze und die Hund, die das Publikum mit lockerer akustischer Musik und witzigen Texten einstimmten. Zum Beispiel mit dem Song „Elvis – oder:Ans Meer“ in dem das Fernweh mit folgender Textzeile besungen wird: „Elvis hat Herz in Heidelberg verloren, und ich meinen Verstand an einer Bar, auf einmal war mir klar – ich muss ans Meer“.


Weitere interessante Artikel

  • Kleingeldprinzessin mit alten Bekannten und neuen Klängen im KFZ10. Dezember 2012 Kleingeldprinzessin in Marburg Kleingeldprinzessin  - so der Künstlername von Sängerin Dota, den sie noch aus ihren Straßenmusikerzeiten mit sich trägt. Mittlerweile ist sie längst kein Geheimtipp mehr, sondern Trägerin […]
  • Panteón Rococó im KFZ Marburg!13. Juli 2017 Panteón Rococó im KFZ Marburg! Die Gründung der Band erfolgte inmitten einer sozialen und politisch schwierigen Zeit. Rockmusik war nicht erwünscht in den frühen 90ern in Mexiko. Zu diesem Zeitpunkt führte die […]
  • Marilyn Mazur ( Foto: Stephen Freiheit )14. Mai 2017 Marilyn Mazur in Marburg Noch mehr Schläge! Marilyn Mazur wurde zwar 1955 in New York City geboren, lebte aber seit ihrem 6. Lebensjahr in Dänemark. hren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Band Zirenes im […]
  • Kleingeldprinzessin mit alten Bekannten und neuen Klängen im KFZ11. Mai 2017 Jazzabel in Marburg Frauenpower! Jazz braucht nicht viele Instrumente – nicht umsonst sind einige der berühmtesten Jazzformationen Trios. o auch die Damen von Jazzabel, die am 19. Mai im Marburger […]
  • Singer-Songwriterin mit Herz im Interview - Eva Croissant in Marburg24. April 2013 Singer-Songwriterin mit Herz im Interview – Eva Croissant in Marburg Mit ihren selbstgeschriebenen Songs beeindruckte sie die Jury von „The Voice of Germany“ zutiefst. „Dein Herz trägt Felsen, was für ein wunderschöner Titel. Hammer!“, lobte Xavier […]
  • Sepp der Partyrocker14. Mai 2017 Hafenfest in Marburg Marburg feiert feste! Zum siebten Mal findet in diesem Jahr das Marburger Hafenfest statt. Veranstaltet von der Familie Ahlendorf, stehen neben Musik­acts auch eine Wildwasserbahn und […]



Dies ist nur ein GravatarSteffen Dittmar

Musik & Kultur

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Bamedikt Durdon - Rogue (Brokaholiks)
Bamedikt Durdon - Rogue (Brokaholiks)

Der selbsternannte „Großmeister“, Bamedikt Durdon ist wieder da. In „Rogue“ werden Styles und Themen, mit denen er 2011 schon (mehr …)

Schließen