Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Kein falscher Alarm! - Nick Parker in Kassels Kunstwerkstatt

am 30 Januar 2013 von Maria Blömeke

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Kein falscher Alarm! - Nick Parker in Kassels Kunstwerkstatt

Nick Parker reist aus Großbritannien an

„Ein New-Folk-Album, das vor Leidenschaft und Intensität nur so strotzt“, wird über Nick Parkers Platte „The King of False Alarms“ geschrieben.

Der Brite bekam mit 13 Jahren seine erste Gitarre und spielte in Bands wie The Mandoline Brothers und Tobermory. Danach sammelte er besonders Open-Mic-Erfahrungen, bevor er sich zum ersten Solo-Album entschloss. Das erschien 2010, seither tourt Parker durch Europa. So landet er auch am 1.2. in der Kunstwerkstatt am Weinberg in Kassel.

» 1.2., Nick Parker, Kunstwerkstatt am Weinberg , Kassel


Weitere interessante Artikel




Dies ist nur ein GravatarMaria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Stimmgewaltig - Die Stimmbänd in der Kulturschmiede in Immenhausen

Meistens versteht man unter einer Band eine Gruppe von 3-5 Musikern, die mit Instrumenten wie Gitarre und Schlagzeug auftritt. (mehr …)

Schließen