Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Jonathan Trooper: Sieben verdammt lange Tage

am 03 Juli 2010 von Wildwechsel



Jonathan Trooper: Sieben verdammt lange Tage
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Jonathan Trooper: Sieben verdammt lange Tage

Judd Foxman hat kein gutes Verhältnis zu seiner Familie. So schnell und so weit weg wie möglich von zu Hause lautet die Devise

Als sein Vater stirbt muss ihm Familie den letzten Wunsch erfüllen: 7 Tage Totenwache. Wie der Titel schon vermuten lässt, werden diese Tage mit Schwester, Brüdern und Mutter nicht sehr angenehm. Die Geschichte um Familie Foxman ist komisch und tragisch zugleich.


Ähnliche Artikel

  • Die Zeit der Feuerblüten von Sarah Lark25. September 2013 Die Zeit der Feuerblüten von Sarah Lark 1837: Ida und ihr Familie leben in Mecklenburg. Da sich Ida’s Vater in der Neuen Welt Reichtum verspricht, wandert er mit seiner Familie nach Neuseeland aus. Auch Karl, der heimlich in […]
  • Rolf Miller liest: Tatsachen18. Mai 2010 Rolf Miller liest: Tatsachen Rolf Miller ist der Meister des Halbsatzes. Er hat mit seiner Figur einen Charakter geschaffen, der zu allem etwas zu sagen hat, jedoch etliche Tatsachen schlicht durcheinander bringt. […]
  • Ror Wolf: Gesammelte Fußballhörspiele10. Juni 2012 Ror Wolf: Gesammelte Fußballhörspiele Das, was Ror Wolf fabriziert hat, ist nicht nur ein Hörspiel, sondern auch Kunst! Er hat sich aufwendig mit dem Thema Fußball auseinandergesetzt und montierte aus Originaltönen von […]
  • Michel Birbæk: Die Beste zum Schluss, Roman2. Dezember 2011 Michel Birbæk: Die Beste zum Schluss, Roman Ist Verliebtheit überschätzt? Mads ist überzeugt. Er will sich nie mehr verlieben. Er trifft Jugendfreundin Rene und bildet mit ihr und ihren Kindern eine WG. Dann trifft Mads Eva und […]
  • Jochen Malmsheimer: Ermpftschnuggn trødår6. März 2013 Jochen Malmsheimer: Ermpftschnuggn trødår Was ein Titel und doch macht er im Laufe des neuesten Kabarettprogramms des Sprachakrobaten Sinn. Malmsheimer, bekannt als Hausmeister aus „Neues aus der Anstalt“ begeistert mit […]
  • Ken Follett: Winter der Welt9. Februar 2013 Ken Follett: Winter der Welt Ken Folletts epischer Familienroman und Bestseller nun als grandioses Hörbuch, gelesen von Johannes Steck. Drei Schicksale zu Zeiten der Machtergreifung Hitlers und des beginnenden 2. […]
  • Ingo Naujoks liest ein Buch von Jutta Profijt: Im Kühlfach nebenan18. Mai 2010 Ingo Naujoks liest ein Buch von Jutta Profijt: Im Kühlfach nebenan Der prollige Autoknacker Pascha geistert weiter durch das Labor von Dr. Gänsewein. Mit der ebenfalls toten Ordensschwester Marlene, bildet der Geist ein tatkräftiges Duo, das versucht, […]



WildwechselWildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Rich Hopkins & The Luminarios El Otro Lado - The Other Side (Blues Rose Records)
Rich Hopkins & The Luminarios El Otro Lado - The Other Side (Blues Rose Records)

Rich Hopkins und seine Wegbegleiter lassen sich keineswegs von ihrem staubigen Weg durch die Wüsten Arizonas vertreiben. (mehr …)

Schließen