Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

IGGY POP - Post Pop Depression: Live At The Royal Albert Hall (Caroline)

am 18 Dezember 2016 von Matthias

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


IGGY POP - Post Pop Depression: Live At The Royal Albert Hall (Caroline)

IGGY POP - Post Pop Depression: Live At The Royal Albert Hall (Caroline)

Nicht nur das gemeinsam Album, auch die Auftritte mit Iggy, Josh Homme und Dean Fertita (QOTSA) und Arctic Monkey Drummer Matt Helders waren ein Fest, was dieses Live Album deutlich zeigt.

Neues wie „Break Into Your Heart“ oder „Paraguay“ überzeugen vollends neben Klassikern wie „Lust For Life“, „Passenger“ oder der Bowie Hommage „China Girl“. Unbändige Energie, eben echter ROCK’N’ROLL! Ein Ereignis.

(Autor: Heiko Schwalm)


Weitere interessante Artikel

  • EMELI SANDÉ – Long Live The Angels (Virgin)11. Dezember 2016 EMELI SANDÉ – Long Live The Angels (Virgin) Die große Stimme der jüngeren Pop Geschichte ist zurück. it ihrem Debüt „Our Version of Events“ schlug sie nicht nur Rekorde, es wahr schlicht kaum zu fassen, wie gut das Album war. […]
  • IGGY POP - Post Pop Depression: Live At The Royal Albert Hall (Caroline)
    12. Juli 2016 U2 – iNNOCENCE + eXPERIENCE – Live in Paris (Universal / Island DVD) Immerhin 14 Jahre ist es her, dass U2 zuletzt eine Hallentournee gespielt hatten. Man konnte sie nur noch in Stadien erleben. Dort setzten sie mit außergewöhnlichen Bühnenkonzepten […]
  • KING OF THE WORLD - Cincinnati - KOTW Records
    8. Dezember 2016 KING OF THE WORLD – Cincinnati – KOTW Records Zum Ende des Jahres kommt fast völlig unbemerkt von unseren Nachbarn aus den Niederlanden eine der besten Bluesplatten des Jahres daher. nsidern sind King of the World schon längst […]
  • David Bowie - The Next Day
    13. April 2013 David Bowie – The Next Day David Bowie macht Musik! Immer noch. Oder schon wieder? 0 Jahre hat es gedauert, bis Bowie nun endlich sein neues, 26. Studioalbum veröffentlicht. Was erwartet uns? Ein typisches […]
  • IGGY POP - Post Pop Depression: Live At The Royal Albert Hall (Caroline)
    19. Oktober 2014 Various Artists – Celebrating Jon Lord Was für eine musikalische Verbeugung vor dem 2012 verstorbenen Composer und Organist Jon Lord. ive in der ausverkauften Royal Albert Hall mit Gästen wie Iron Maiden’s Bruce […]
  • IGGY POP - Post Pop Depression: Live At The Royal Albert Hall (Caroline)
    3. April 2015 Eels – Royal Albert Hall Ein Rückblick auf die eigene Kariere ist ja immer so eine Sache. Wie viel Pathos schwingt da mit, wenn man selbst auf das eigene Schaffen zurückblickt? Im Fall von Mark Oliver Everett […]



MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Wer will schon ewig leben?
Wer will schon ewig leben?

Manche würden sagen, hätte Freddie Mercury mal ewig gelebt. Aber ob er das gewollt hätte? Es gibt ja auch gute Stellvertreter auf Erden. (mehr …)

Schließen