Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

HVOB – Trialog

am 19 Mai 2015 von Wildwechsel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


HVOB – Trialog

HVOB (Her Voice Over Boys) ist ein österreichisches Produzenten-Duo, bestehend aus Anna Müller und Paul Wallner. „Trialog“ steht für die Verbindung aus den Disziplinen Sound, Video und Kunstwerk. Jeder der zehn Tracks widmet sich einem physischen Prozess: zerreißen, schmelzen, biegen, mischen, zerplatzen, implodieren, verbrennen, oxidieren, ätzen und zerbrechen.

Zum audiovisuellen Gesamtkunstwerk gehört neben der Musik jeweils eine Installation des bildenden Künstlers Clemens Wolf und ein Video der VJs lichterloh. Auch ohne die visuellen Eindrücke (ich habe schließlich nur die Audio-Spuren hier) definitiv ein großes (1Klang)-Kunstwerk. Minimalistisch-technoide Sounds, die sich wie Geschichten, mal verträumt, melancholisch, atmosphärisch, manchmal auch düster-verwegen durch die Ohrmuscheln winden und zum „Im-Lied-Verlieren“ anregen..

» Stil vor Talent

» [ HVOB Website ]


Weitere interessante Artikel

  • Daughter – If you leave (4AD)15. April 2013 Daughter – If you leave (4AD) Genau für diese Augenblicke liebe ich diese Kolumne. Denn im Vorfeld des Schreibens durchstöbere ich für gewöhnlich die Neuerscheinungen und blieb dieses Mal an diesem mehr als […]
  • HVOB – Trialog17. Februar 2015 ZHU – The Nightday EP Wer oder was ist „ZHU“? Gute Frage – das wird wohl niemand so schnell beantworten können... und sollte sich der Künstler nicht selbst weiter zu seiner Identität äußern, außer, dass die […]
  • HVOB – Trialog9. Februar 2013 Ulrich Schnauss: A long way to fall (Scripted Realities) Ulrich Schnauss, Wahl-Londoner und Ex-Kieler wird nicht vielen Lesern ein Begriff sein. Was eigentlich schade ist ... denn wer auf opulente, teils melancholische […]
  • Kölsch – 198314. Juli 2015 Kölsch – 1983 Hand auf’s Herz: Wer hat es nicht in seiner Kindheit/ Jugend erlebt? Eine lange Urlaubs-Reise ins Ausland steht bevor und noch fix die wichtigsten Tracks auf Kassette/ CD oder MD […]
  • HVOB – Trialog25. April 2014 Tycho – Awake Wie kann man Tycho am besten beschreiben? Nun fangen wir doch mal mit den Hard Facts an: Tycho heißt mit bürgerlichem Namen Scott Hansen und stammt aus dem amerikanischen Sacramento, […]
  • Goldfrapp – Tales of us (Mute)2. Oktober 2013 Goldfrapp – Tales of us (Mute) Wüsste man nicht, dass es im nassen Deutschland auf den Herbst zugeht, würde man es spätestens hier hören. Goldfrapp liefert wahrlich ein Meisterwerk in alter „Felt-Mountain“-Manier ab. […]



Dies ist nur ein GravatarWildwechsel

Redaktion des Printmagazin Wildwechsel.
Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994).
Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 11/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 11/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Lost River
Lost River

Ryan Goslings Regiedebüt: Lost River ist ein trostloser Ort, der zunehmend zur Geisterstadt wird. Hier lebt die alleinerziehende Billy (Christina Hendricks) mit ihren Kindern Bones...

Schließen