Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Günther Wallraff: Aus der schönen neuen Welt, Reportagen

am 15 Januar 2010 von Sabine Geschwinder

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Günther Wallraff: Aus der schönen neuen Welt, Reportagen

Günther Wallraff: Aus der schönen neuen Welt, Reportagen

Auch mit 67 wird Günther Wallraff nicht müde, für seine Recherchen in die Haut fremder Personen zu schlüpfen. Dieses Mal ist er Callcenter-Mitarbeiter, Lidl-Brötchenbäcker, Obdachloser und Schwarzer.

Dazu kommen in der schönen neuen Welt auch detaillierte Erfahrungsberichte, z.B. von stark gebeutelten Azubis aus der Edelgastronomie.

Nicht immer eine Überraschung (als Schwarzer beim Dynamo-Dresden-Spiel), aber trotzdem so aufrüttelnd wie und je. (sg)

» KiWi, 208 S., 13,95 Euro


Weitere interessante Artikel

  • Günther Wallraff: Aus der schönen neuen Welt, Reportagen7. Januar 2012 Irvin D. Yalom: In die Sonne schauen (Essay) Der Psychoanalytiker, Irvin Yalom, Autor des herzrührenden Buches „Als Nietzsche weinte“ schreibt hier aus der Sicht seiner Praxiserfahrungen über den Umgang seiner Patienten mit dem […]
  • Moritz Rinke: Also sprach Metzelder zu Mertesacker...8. Juni 2012 Moritz Rinke: Also sprach Metzelder zu Mertesacker… Rinke, selbst aktiver Stürmer der Autorennationalmannschaft (gibt es wirklich), denkt sich mal real, mal irreal , aber immer äußerst amüsant in die Fußballerseele unserer Nation. Er […]
  • Günther Wallraff: Aus der schönen neuen Welt, Reportagen12. Januar 2012 Oliver Gehrs: Das große Dummy-Buch „Die Reporter vom Dummy-Magazin besuchen den besten Zugbullen der Welt, warten in der Schlange vom Berghain oder gehen auf Tour mit einem Spanner. Ihre Geschichten sind gewagt, […]
  • Richard David Precht: Wer bin ich und wenn ja wie viele?15. Juli 2012 Richard David Precht: Wer bin ich und wenn ja wie viele? Sachbuch - Mittlerweile ist er aus den Talk-Shows nicht mehr wegzudenken: Der Philosoph Richard David Precht hat sich inzwischen für seine leicht verständlichen, aber doch irgendwie […]
  • Marc Buhl: Das Paradies des August Engelhardt. Roman22. August 2012 Marc Buhl: Das Paradies des August Engelhardt. Roman August Engelhaft hält es in Deutschland nicht mehr aus. Besonders der Regen geht ihm auf die Nerven. Kurzerhand lässt er sich von einem Frachtschiff auf einer Südseeinsel absetzen, um […]
  • Günther Wallraff: Aus der schönen neuen Welt, Reportagen17. Juli 2010 Klaus Smentek, Dirk van Nayhauss: 1:1: Fußballidole im Gespräch Michael Ballack lässt sich mit blauem Auge fotografieren und Steffi Jones hofft, dass Frauenfußballerinnen irgendwann keinen Nebenjob mehr brauchen. Kicker-Chefredakteur Klaus Smentek und […]



Dies ist nur ein GravatarSabine Geschwinder

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Lesezeichen
Ayn Rand: Der Ursprung.

Sehr ungewöhnlich, stilistisch nicht überzeugend, aber trotzdem spannend: Der gerade übersetzte Langzeitschinken der (mehr …)

Schließen