Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Grimm-Jubiläumsjahr 2012/2013: Mehr als märchenhaft!

am 02 November 2012 von Maria Blömeke



Grimm-Jubiläumsjahr 2012/2013: Mehr als märchenhaft!
4.7 (93.33%) 3 votes

Grimm-Jubiläumsjahr 2012/2013: Mehr als märchenhaft!
Es waren einmal zwei Brüder, die die Geschichte der deutschen Sprache und des Volkes erforschten. Und so begannen sie, die Märchen und Sagen ihrer Heimat zu sammeln und niederzuschreiben. Wilhelm, der geschickt mit der Feder war, formte die Worte, sodass ihre Märchen einzigartig wurden und prägte uns noch Generationen später die Worte „Es war einmal ...“ und „... und wenn sie nicht gestorben sind ...“ tief ein. Schließlich, Anno 1812, am zwanzigsten Tag des zwölften Monats, war es soweit, und der erste Band der Kinder- und Hausmärchen erschien!

Orte der Märchenstraße im WW-Gebiet und ihre Märchen oder Sagen
Homberg (Efze) – Die weiße Frau zu Homberg, Brüderchen und Schwesterchen
Fritzlar - St. Bonifatius und die Donareiche
Bad Wildungen-Bergfreiheit – Schneewittchen
Waldeck – Die Zwerge vom Treustein (Erck und die Hollen)
Gudensberg - Die blaue Blume und der Hirt am Odenberg
Niedenstein – Die Hunde
Wolfhagen – Der Wolf und die sieben Geißlein
Nieste – Der Niester Riese
Kaufungen – Die heilige Kunigunde
Hessisch-Lichtenau – Frau Holle
Bad Sooden-Allendorf – Goldmarie und Pechmarie
Witzenhausen – Auszug der Wichtel
Hofgeismar – Dornröschen, Würfelturm zu Hofgeismar
Trendelburg - Rapunzel


Das 200-jährige Jubiläum der Märchen und Jacob Grimms 150ster Todestag wird, beginnend am 20.12., in einem Jubiläumsjahr gefeiert. Doch auch vorher schon gibt es in der märchenhaften Region einiges zu erleben.

Grimm-Jubiläumsjahr 2012/2013: Mehr als märchenhaft!Das Lied zum Jubiläum!

Der offizielle Song zum Jubiläum kommt von Romana Reiff. Die nordhessische Musikerin brachte die zweisprachige Single „Küss mich wach/ Make me Wake Up“ heraus, die das Märchen Dornröschen thematisiert. Die gebürtige Fuldatalerin hat beide Texte und die Musik selbst geschrieben.


In Hofgeismar kann man am 14.11. mit den Brüdern unter dem Motto Dunkle Zeit – Märchenzeit kochen. Ob Schneewittchens Apfel oder Rapunzel-Salat oder die Lebkuchen vom Hexenhaus … Leckereien in der Herwig-Blankewitz-Schule.

Simsala Grimm heißt es in Marsberg (17.11.) und Lippstadt (27.11.), wenn die Märchenzeichentrick-Serie als Musical auf die Bühne kommt. Überhaupt sind Märchenmusicals groß im kommen: Schneewittchen gibt es in Höxter (25.11.) und Philippsthal (29.11.) und Aschenputtel in Warburg (24.11.), Melsungen (18.11.) und Frankenberg (27.11.),

In der Homberger Stadthalle gibt es gleich sechs Mal Weihnachtsmärchen (25.11.-2.12.) und Brilon zeigt das Theaterstück König Drosselbart (17. u. 20.11.). Borken in Hessen zeigte das Jahr über an besonderen Orten viermal Märchen für Kinder zu den vier Jahreszeiten, der Winter ist am 17.11. dran. Die Borkener Stadtbücherei liest am 28.11. König Drosselbart und Baunatal Gestiefelter Kater und Tischlein deck dich (5.11.).

 Kurzvita Brüder Grimm
4.1.1785 Geburt Jacob in Hanau
24.2.1786 Geburt Wilhelms in Hanau
ab 1798 Friedrichsgymnasium Kassel
1802/03 Studienbeginn in Marburg, J. zunächst Jura
1805 Rückkehr nach Kassel
1812 1. Auflage der Kinder- und Hausmärchen

1816 Deutsche Sagen
1819 Deutsche Grammatik
1822 J. formuliert die „Erste Lautverschiebung“ als Lautgesetz
1825 Wilhelm heiratet Henrietta Dorothea „Dorchen“ Wild. Jacob bleibt zeitlebens unverheiratet.
1830 J. wird Professor in Göttingen
1831 W. wird Bibliothekar in Göttingen
1835 Deutsche Mythologie
1837 Protest der Göttinger Sieben
1841 nach Berlin, J. Professur bei preuß. Akademie der Wissenschaften bis zu seinem Tod
1848 Ehrenplatz in der Frankfurter Nationalversammlung
1854 Deutsches Wörterbuch 1. Band
1859 Tod Wilhelms
1863 Jacob verstirbt über dem Artikel „Frucht“ des dt. Wörterbuchs


Der Marburger Märchensommer geht in die winterliche Verlängerung und zeigt Rapunzel (15.11., 25.11.), in der Kasseler Innenstadt gibt es den Märchenweihnachtsmarkt (27.11.).

Zudem gibt es in Marburg einen Grimm-dich-Pfad und den Grimm-Park im Schlosspark sowie das Lichtkunstprojekt Sterntaler.

weitere Grimm-Termine:

7.11., 16.00 Uhr Märchenkind, Baunatal, Baunsbergschule, Die Sieben Raben und Der Froschkönig
8.11., 15.00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, Marburg, Bettina-von-Arnim-Schule
8.11. 16.00 Märchenlesung, Baunatal, Feuerwehr Altenbauna Die Sterntaler und Der Froschkönig.
11.11. 15.00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, Marburg, Waggonhalle
15.11. 19.30 Vortrag 175 Jahre Göttinger Sieben, Hanau, Roter Saal Schl. Philippsruhe
16.11. 16.00 Einblick in das Leben der Dorothea Viehmann/ Märchenlesung Baunatal, Stadtmuseum Altenritte
18.11. 18.00 Märchenhaftes Erzähldinner, Baunatal, AWO
20.11. 18.00 Märchenhafte Mitmachaktion „Wonderworld“, Baunatal, Musikschule
21.11. 18.00 Märchenhafte Mitmachaktion „Sag wo mag das Männlein sein“ Musikschule Baunatal
22.11. 8.00 Märchenhafte Mitmachaktion „Dorothea Viehmann“, Baunatal, Spielmobil
18.00 Figurentheater „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, Baunatal, Musikschule
17.12. Internationaler Brüder-Grimm-Kongress, Kassel, Universität (bis 20.)
20.12.18.00 Festakt zur Eröffnung des Grimm-Jubiläums, Kassel, Staatstheater,Hänsel und Gretel (Humperdinck), Kassel Staatstheater
20.00 Grimm-Gala, Marburg, Theater am Schwanhof
19.30 Hänsel und Gretel (Humperdinck), Kassel Staatstheater
21.12. Testosteron (Von einem der Auszog um das Fürchten zu lernen), Kassel, Staatstheater
30.12. 18.00 Mit Frau Holle durch die Rauhnacht, Hess. Lichtenau, Altes Rathaus


» [ Mehr zum Grimm-Jubiläum im Web ]

 


Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein GravatarMaria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Alsfeld
Ein Stück Dublin - Louis Fitzmahony im Irish Pub Alsfeld
Ein Stück Dublin - Louis Fitzmahony im Irish Pub Alsfeld

Louis Fitzmahony stammt aus Dublin und wurde nach dem Abitur zunächst Beamter bei der Dubliner Behörde für Stadtplanung. (mehr …)

Schließen