Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Geschlossen! - "Räuber" in Wormeln konnte keinen Nachfolger finden

am 27 Februar 2014 von Maria Blömeke

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Kein Räuber in Wormeln! Anfang Februar feierte das beliebte Lokal „Dorfkrug“ seinen Abschied.

Über vierzig Jahre lang hatte die 76-jährige Ingrid Faupel die Traditionsgaststätte geführt, anfangs gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann. Davor hatten sie 20 Jahre lang das Gasthaus auf dem Alten Rathaus in Altwarburg geführt. Doch so beliebt der „Räuber“ auch war, einen Nachfolger konnte die Seniorin, die aus gesundheitlichen Gründen aufhört, nicht finden. Die umfangreiche Sammlung von alten Fotos von der Warburger Umgebung, die die Kneipe schmückten, finden ein neues Zuhause im Museum im Stern und den Warburger Verkehrsverein.

 


Weitere interessante Artikel




Dies ist nur ein GravatarMaria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Broilers bei Radio Bob!
Open Flair 2014: Es rockt!

Es ist eins der ältesten Festivals in der Region: Seit 1985 wird in Eschwege das Open Flair gefeiert. An vier Tagen gibt es auf der...

Schließen