Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Gavin Degraw - Finest Hour: The Best Of

am 30 Dezember 2014 von Heiko Schwalm

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Gavin Degraw - Finest Hour: The Best Of

Mit dieser Best-Of-Sammlung bietet es sich an, den Pop-Rock-Singer-Songwriter aus New York kennenzulernen.

Sein Debütalbum erhielt in den USA Platin, Top-Twenty-Platzierung ist er in den Staaten gewohnt. Hier weitgehend unbekannt, sollte es sich das mit dieser Sammlung eingehender Songs, plus drei neuer Stücke, schleunigst ändern.

» Sony


Weitere interessante Artikel

  • Gavin Degraw - Finest Hour: The Best Of15. Mai 2015 The Grateful Dead – The Best Of or 50 Jahren wurde das inzwischen aufgelöste Kollektiv gegründet. Nun werden vier verbliebene Mitglieder für drei Konzerte nochmals aufspielen. Im Vorfeld erscheint diese Do-CD, die mit 32 […]
  • Gavin Degraw - Finest Hour: The Best Of22. Dezember 2014 Sunrise Avenue – Fairytales Best Of 2006-2014 Kein Wunder, dass die erste Hitsammlung der Finnen erstmals auf Platz Eins der deutschen Charts donnerte. amu Haber ist der Liebling bei „The Voice Of Germany“, zudem sind doch […]
  • Mike Oldfield – The Best Of: 1992 – 200321. Juli 2015 Mike Oldfield – The Best Of: 1992 – 2003 Nichts für den Mainstream-Geschmack, denen sei die Best Of „Two Sides“ aus 2012 empfohlen. oundfetischisten der Oldfield-Schaffensjahre bei Warner Records kommen hier jedoch auf ihre […]
  • Gavin Degraw - Finest Hour: The Best Of8. November 2014 Selig – Die Besten (1994 – 2014) Die Hamburger Band feiert Jubiläum. 20 Jahre Selig, davon 10 Jahre Pause. Vom deutschen Grunge-Rock in den wilden Neunzigern, drei Alben mit Hits, unendlichen Konzertreisen und all dem […]
  • Gavin Degraw - Finest Hour: The Best Of4. November 2014 ASP – Per Aspera Ad Aspera-This Is Gothic Novel Rock Wenn ich Mitglied der Band ASP wäre (na, die würden sich bedanken!) und es meine Aufgabe wäre, eine Best-of-CD zusammenzustellen … hätte ich es haargenauso gemacht. Eine tolle Mischung […]
  • Various - The Music Is You: A Tribute To John Denver (Sony)5. Mai 2013 Various – The Music Is You: A Tribute To John Denver (Sony) Der Masse ist nur der reichlich abgelutschte Song „Take Me Home, Country Roads“ bekannt. Das wird dem vor über 15 Jahren verstorbene Singer/ Songwriter aber keineswegs gerecht. 23 Alben […]



Dies ist nur ein GravatarHeiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Live - The Turn
Live - The Turn

Alternativrock-Hits wie „Selling The Drama“ oder „Dolphin’s Cry“ waren außergewöhnlich, vor allem auch wegen der ebenfalls außergewöhnlich markanten Stimme eines Ed Kowalczyk. (mehr …)

Schließen