Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Filmkritik Lone Ranger

am 13 August 2013 von Thomas Bayer

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Filmkritik Lone RangerNun läuft Gore Verbinskis (Fluch der Karibik) neuestes Meisterwerk Lone Ranger in den deutschen Kinos und hat schon weit über 300.000 Besucher. Beste Unterhaltung garantiert! Darin machen ein durchgeknallter Indianer (Johnny Depp) und ein Anwalt Jagd auf einen skrupellosen Verbrecher.

In den USA schimpfte die Presse über allzu große Ähnlichkeiten zu "Fluch der Karibik". Alles Quatsch, Lone Ranger ist ein wirklich guter unterhaltsamer Western. Dieser Film wird seine Fans weltweit begeistern!

Inhalt: In einem Museum für amerikanische Frühgeschichte erzählt Tonto (Johnny Depp), ein alter Indianer, einem Jungen vom maskierten Rächer Lone Ranger. Einst war er der etwas gutgläubige und zumeist tollpatschige Rechtsanwalt John Reid (Armie Hammer), der vom grausamen Butch Cavendish ermordet wurde.

Ist das Pferd dumm, oder stellt es sich nur dumm?

Doch John kehrt als Seelenwanderer  Lone Ranger zurück um seiner Bestimmung zu folgen. In Tonto, dem Indianer mit dem weißen Gesicht und der Krähe auf dem Kopf, und dem weißen Hengst Silver findet er Gleichgesinnte, die letztlich eine düstere Vergangenheit eint. Zusammen jagen sie die Schurken durch die Prärie, um auch Reids Schwägerin zu befreien. Doch Ranger möchte das ganze Vorhaben ohne Waffen angehen. Tonto zweifelt inzwischen nicht nur am Verstand seines Freundes sondern auch an dem des weißen Pferdes, das einmal auf einem Dach oder auf dem Ast eines Baumes auftaucht. "Ist das Pferd dumm, oder stellt es sich nur dumm?", fragt Tonto. Dieser liebvolle Wortwitz macht den Film aus.

Auf ihrer amüsanten Reise stehen sich die beide Akteure meist selbst im Weg. Dabei zerlegen sie gekonnt den gesamten Wilden Westen. Mancher Zug, eine Eisenbahnlinie, Häuser und eine Brücke werden daran glauben müssen. Das Ganze entwickelt einen solchen Sog, dem man sich nicht mehr entziehen kann. Einmal müssen sie sich eingegraben im Wüstensand einer ganzen Horde beißwütiger Skorpione erwehren, doch auch das schaffen sie irgendwie (ich wusste gar nicht, dass Pferde Fleischfresser sind!).

Lone Ranger ist großartige Unterhaltung voller Special-Effects, Witz, Ironie, Poesie und Tiefgang. Dumme Sprüche und atemberaubender Action-Szenen inklusive. So muss ein Western sein: Temporeich und klug! Unbedingt ansehen! Einfach großartig! Speziell für den Film wurde eine detailgetreue Lok nachgebaut. Wie man insgesamt die tolle Ausstattung loben muss. Exzellente Darsteller machen den Film zu einem unvergesslichen Erlebnis. Johnny Depp, Armie Hammer und Helena Bonham Carter (Harry Potter/ Les Miserables) in Bestform. Von den Machern von "Fluch der Karibik", Jerry Bruckheimer und Gore Verbinski. Die wundervolle Musik stammt übrigens von Hans Zimmer!

Filmkritik von Thomas Bayer

USA 2013/ 149 Min.
Regie: Gore Verbinski
Darsteller: Arnie Hammer, Johnny Depp, Tom Wilkinson

» Kinostart: 8. August



Weitere interessante Artikel

  • The Hatful Eight15. Januar 2016 The Hateful Eight (USA 2015/ 176 Min.) Western Der neue Tarantino-Film handelt von 8 Personen, die während eines Schneesturms Zuflucht in einer Unterkunft am Gebirgspass suchen. Mit Samuel L. […]
  • Filmkritik Lone Ranger1. März 2013 Hänsel und Gretel: Hexenjäger (3D) Es war einmal ... Hänsel (Jeremy Renner) und Gretel (Gemma Arterton) sind Kopfgeldjäger für Hexen. Überall auf der Welt spüren sie die gefährlichen, trickreichen Wesen auf und vernichten […]
  • Rogue One: A Star Wars Story12. August 2016 Rogue One: A Star Wars Story Mit ROGUE ONE: A STAR WARS STORY startet am 15. Dezember 2016 der erste Stand-Alone-Film aus dem STAR WARS Universum. Er spielt während der Ereignisse kurz vor STAR WARS: EINE NEUE […]
  • Dark Shadows4. Mai 2012 Dark Shadows (USA 2012) - Aufgrund eines Fluchs verbringt Barnabas (Johnny Depp) die nächsten 200 Jahre schlafend in einem Sarg. Er erwacht völlig ahnungslos als Vampir in den 70er Jahren des […]
  • Public Enemies27. August 2009 Public Enemies (USA 2009) – In den Dreißigerjahren des letzten Jahrhunderts macht John Dillinger (Johnny Depp) in Amerika eine große Karriere als Bankräuber. Dank einer schlecht ausgestatteten […]
  • The First Avenger Civil War1. April 2016 The First Avenger: Civil War (USA 2016/ 146 Min.) Action Warum das FBI einschalten, wenn es genug Superhelden auf der Welt gibt? Das denkt sich auch die US-Regierung und führt eine Superhelden Registration ein, […]



Dies ist nur ein GravatarThomas Bayer

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 11/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 11/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Das Exit in Brakel schließt!
Das Exit in Brakel schließt!

Bereits nach einem Jahr ist jetzt das Aus für die Brakeler Diskothek EXIT besiegelt. Vergangenen Donnerstag wurde ein Insolvenzantrag gestellt. (mehr …)

Schließen