Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Fight the Bear - 38 Degrees

am 30 September 2013 von Sven Plaß



Fight the Bear - 38 Degrees
5 (100%) 1 vote

Fight the Bear -  38 DegreesAuf der Insel sind Fíght the Bear nicht nur durch ihre mittlerweile mehr als 600 gespielten Gigs in den letzten 2 Jahren schon längst ein „Artist To Watch“.

Auch der BBC ist schon auf die Band aus der britischen Grafschaft Shropshire aufmerksam geworden. Und jetzt also soll das europäische Festland in Angriff genommen werden. Man darf gespannt sein, wie schnell sich die Bären auch hier eine Fangemeinde erspielt haben. Behalten sie ihre hohe Gigfrequenz bei, sollte das allerdings nur noch Formsache sein.

(Waterfall Records)


Ähnliche Artikel

  • Van Morrison – Moondance (Deluxe Edition/ Warner)26. September 2013 Van Morrison – Moondance (Deluxe Edition/ Warner) 1970 erschien dieses Meisterwerk von Van The Man. Es zählt noch heute zu den bedeutensten Alben der Musikgeschichte. Das Album wurde komplett remastert und mit jeder Menge Studiotakes […]
  • Keith Topt – Keith Topt 2 (Corporate Records)4. Mai 2013 Keith Topt – Keith Topt 2 (Corporate Records) Endlich mal wieder eine Platte, die in nur einem Take aufgenommen wurde. Was an vielen Stellen für Klasse sorgt, sorgt hier aber leider auch für teils durchwachsene Songs. Dennoch: was […]
  • Alvin Zealot – Flux17. September 2013 Alvin Zealot – Flux Schweizer Rockmusik? Sowas gibt’s aus den sonst so gemächlichen Schweizer Gefilden? Ja. Und wie! Nicht umsonst wurde das zweite Album der Band aus Luzern von Schweizer Zeitungen als […]
  • Gran Noir – Alibi (Lakedrive Records International)5. Mai 2013 Gran Noir – Alibi (Lakedrive Records International) Wem der Name noch nichts sagt, macht nix, denn nun kommen die fünf Zürcher Jungs auch nach Deutschland und präsentieren hier ihr Debüt-Album. Sie beschreiben ihre Musik selbst als „Stonish […]
  • Mike Oldfield – The Best Of: 1992 – 200321. Juli 2015 Mike Oldfield – The Best Of: 1992 – 2003 Nichts für den Mainstream-Geschmack, denen sei die Best Of „Two Sides“ aus 2012 empfohlen. Soundfetischisten der Oldfield-Schaffensjahre bei Warner Records kommen hier jedoch auf ihre […]
  • Emil Bulls – Sacrifice to Venus29. September 2014 Emil Bulls – Sacrifice to Venus „Sacrifice to Venus“ ist nunmehr das achte Studioalbum der Bulls. Wie gewohnt knallt das ordentlich! Besser als sein Vorgänger, das darf man schon sagen! Alteingesessene Fans wird […]
  • Snakecharmer – Snakecharmer (Frontiers Records)5. März 2013 Snakecharmer – Snakecharmer (Frontiers Records) Auf die Vergangenheit von Gitarrist Micky Moody und Bassist Neil Murray wird im Bandnamen dezent hingewiesen, einst waren sie Whitesnake. Weitere Musiker waren bei Wishbone Ash oder […]



Dies ist nur ein GravatarSven Plaß

Schreibt Musik-Kritiken

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
5Ft High & Rising - Follower (Rough trade)
5Ft High & Rising - Follower (Rough trade)

Die für ein zweites Album geschickt mit „Follower“ (= Nachfolger) betitelte CD beginnt mit schwermütigen Klängen, bevor – etwas härter als ich es erwartet habe...

Schließen