Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Emil Bulls – Sacrifice to Venus

am 29 September 2014 von Sven Plaß

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Emil Bulls – Sacrifice to Venus

„Sacrifice to Venus“ ist nunmehr das achte Studioalbum der Bulls. Wie gewohnt knallt das ordentlich! Besser als sein Vorgänger, das darf man schon sagen!

Alteingesessene Fans wird das freuen – endlich wieder zurück zum Sound von damals – trotzdem keineswegs altbacken. Einfach guter Rock mit genügend Undergroundcharakter, aber trotzdem jeder Menge internationalem Sound. Emil Bulls eben! Von der ersten bis zur letzten Minute: Bullenstark!

» Label: Afm Records (Soulfood), 4 von 5 Sternen


Weitere interessante Artikel

  • Alvin Zealot - Flux17. September 2013 Alvin Zealot – Flux Schweizer Rockmusik? Sowas gibt’s aus den sonst so gemächlichen Schweizer Gefilden? Ja. Und wie! Nicht umsonst wurde das zweite Album der Band aus Luzern von Schweizer Zeitungen als […]
  • Emil Bulls – Sacrifice to Venus15. Dezember 2012 Rick Springfield – Songs For The End Of The World (Frontiers Records) Der ewig jugendlich wirkende zählt heute auch schon 63 Lenze. Mit „Jessies Girl“ oder „Celebrate Youth“ hatte Springfield absolute Tophits, dass er mit diesem Alter ein solch vital […]
  • The Blue Van - Would You Change Your Life? (Iceberg Records)30. September 2013 The Blue Van – Would You Change Your Life? (Iceberg Records) War ihr letztes Album noch ein regelrechtes Rockmonster, so besticht das neueste Werk  von The Blue Van durch die Vielschichtigkeit, wie sich die Dänen durch die Sounds der letzten […]
  • Fight the Bear - 38 Degrees30. September 2013 Fight the Bear – 38 Degrees Auf der Insel sind Fíght the Bear nicht nur durch ihre mittlerweile mehr als 600 gespielten Gigs in den letzten 2 Jahren schon längst ein „Artist To Watch“. Auch der BBC ist schon auf […]
  • Monsters of Liedermaching - Schnaps & Kekse (Nothing To Lose Records)23. Oktober 2012 Monsters of Liedermaching – Schnaps & Kekse (Nothing To Lose Records) Wer Monsters of Liedermaching schon einmal live gesehen hat, weiß wie lustig ein Abend mit dieser Combo sein kann. Einen dieser Abende kann man sich nun mit „Schnaps & Kekse“ in […]
  • Gran Noir - Alibi (Lakedrive Records International)5. Mai 2013 Gran Noir – Alibi (Lakedrive Records International) Wem der Name noch nichts sagt, macht nix, denn nun kommen die fünf Zürcher Jungs auch nach Deutschland und präsentieren hier ihr Debüt-Album. Sie beschreiben ihre Musik selbst als „Stonish […]



Dies ist nur ein GravatarSven Plaß

Schreibt Musik-Kritiken

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!


Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 01/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  


Top 10 (24 Std.)

Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Stars und Krönchen. 90er Party im Königshof Lippstadt
Stars und Krönchen. 90er Party im Königshof Lippstadt

Der Königshof in Lippstadt öffnet am 2.10. seine Tore für die Rhythm is a Dancer 90er Jahre Kult Party Part 7. Ab 22 Uhr holt...

Schließen