Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Ella Fitzgerald Tribute in Kassel: How high the moon!

am 06 November 2017 von Matthias

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


The spirit of Ella: Stephanie Willeke und Band

The spirit of Ella: Stephanie Willeke und Band

Wer Jazz sagt, muss auch Ella Fitzgerald sagen. „Queen of Jazz“, „First Lady of Song“, „Lady Ella“, die Palette an ehrfürchtigen Spitznamen der Jazz-Sängerin aus Yonkers, New York, ist so lang wie ihr sprichwörtlicher „Arm“ in Bezug auf ihren Einfluss auf noch heute existente Musik.

Die „Ella Fitzgerald Tribute Band“ ist eine Sammlung versierter Jazzmusiker um die Sängerin Stephanie Willeke - gegründet, um gemeinsam mit dem Publikum Ella und ihren 100sten Geburtstag zu feiern.

The Voice! Stephanie Willeke

Dipl. Designerin/ Grafik-Design und Illustration, singt seitdem sie denken kann, und kam zum Jazz durch die LP „Louis Armstrong und seine Hot Five“, die sie mit 5 Jahren geschenkt bekam. Während der Schulzeit sang sie in 2 Chören und trat erst sehr viel später als Solistin in Erscheinung, u.a. im Duo mit Henning Dathe, mit dem sie bisher 10 Jazz CDs produzierte. Nach Zusammenarbeit mit dem WDR, ZiF und AVZ der Uni Bielefeld und Werbeagenturen, arbeitet sie seit 2010 in eigener Praxis in Vellmar u.a. in den Bereichen Entspannungstraining, Kunst- und Kreativtherapie, Klangtherapie. (www.entspannungszentrum-vellmar.de) und ist auch als Dozentin in diesen Bereichen tätig. Sie tritt regelmäßig im Theaterstübchen in Kassel auf. Dort hat sie am 02.05. diesen Jahres die Konzertreihe „Kassels Kulturelle Vielfalt“ eröffnet mit ihrer anlässlich des 100sten Geburtstages von Ella Fitzgerald eigens gegründeten “Ella Fitzgerald Tribute Band“. Die Band besteht aus Helmut Schäfer (Saxophon, Klarinette), Henning Dathe (Gitarre), Albrecht Schmücker (Posaune, Bläserarrangements), Till Spohr (Kontrabass), Jörg Damm (Drums), Klaus Wenderoth (Piano, Arrangements) und Valerij Geneberg (Trompete)

Die Auswahl der Songs spiegelt Ellas große Erfolge von Mitte der 30-er bis Mitte der 60-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wieder - allesamt Lieblingsstücke der Sängerin und großen Verehrerin von Ella. Die 8-köpfige Band, bestehend aus Musikern des Kasseler Umfeldes zeichnet sich durch hörbare Freude an der dargebotenen Musik aus. Sie finden sich speziell zu diesem gemeinsamen außerordentlichen Event zusammen.

» 16.11. 2017, Stephanie Willeke & Ella Fitzgerald Tribute Band, Stadtteilzentrum Wesertor, Kassel


Weitere interessante Artikel

  • Marilyn Mazur ( Foto: Stephen Freiheit )
    14. Mai 2017 Marilyn Mazur in Marburg Noch mehr Schläge! Marilyn Mazur wurde zwar 1955 in New York City geboren, lebte aber seit ihrem 6. Lebensjahr in Dänemark. Ihren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Band Zirenes im […]
  • Ella Fitzgerald Tribute in Kassel: How high the moon!
    11. Mai 2017 Jazzabel in Marburg Frauenpower! Jazz braucht nicht viele Instrumente – nicht umsonst sind einige der berühmtesten Jazzformationen Trios. So auch die Damen von Jazzabel, die am 19. Mai im Marburger […]
  • Sistergold
    13. Mai 2017 Sistergold in der Battenberger Burgberghalle Sax sells! Vier Frauen, vier Saxophone, ein Sound – das ist das Markenzeichen des Quartettes Sistergold. Jede der vier studierten Musikerinnen (Inken Röhrs, Elisabeth Flämig, […]
  • Festival "Sommer im Park" in Vellmar: Das Programm
    13. Juli 2012 Festival “Sommer im Park” in Vellmar: Das Programm Vellmar. Normalerweise ist es das erste große Festival in der Region. Dieses Jahr findet der "Sommer im Park" in Vellmar mit Rücksicht auf Ferien und die Fußball-Europameisterschaft […]
  • Patricia Vonne
    7. Mai 2017 Patricia Vonne im Wetzlarer Franzis Bis zum Morgengrauen. Patricia Vonne gehört zu den profiliersten Musikerinnen, wenn es darum geht, kernigen Roots Rock mit Country und der Extraportion Chicano-Rock zu verbinden. […]
  • Ella Fitzgerald Tribute in Kassel: How high the moon!
    15. Mai 2017 Sedaa in der Kulturscheune in Fritzlar Exotisch! „Sedaa“ bedeutet auf Persisch soviel wie „Stimme“ und ist im Falle der Band, die am 19. Mai in der Fritzlarer Kulturscheune spielt, eine Mischung aus mongolischer und […]



MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 11/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 11/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Eine der zahlreichen Karikaturen von Ralf Ruthe
Ww-Interview mit Ralph Ruthe: Lachen hilft!

Ralph Ruthe ist nicht nur ein begnadeter Cartoonist, sondern kann die Leute auch „live“ zum Lachen bringen

Schließen