Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Deichkind - Befehl von ganz unten

am 06 März 2012 von Tahi Panahi

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Deichkind - Befehl von ganz unten

Deichkind - Befehl von ganz unten

Was sind Deichkind eigentlich? Idealisten? Oder etwa Atzen?...Diese Fragen & mehr schwirren einem im Kopf rum, wenn man „Befehl von ganz unten“ hört. Dass sie nicht mehr klingen wie zu „Bon Voyage“-Zeiten, daran haben wir uns schon gewöhnt. Aber eine Sache stört bei der CD ungemein: Dass sie in vielen Tracks einfach klingen wie die Atzen! Aber es gibt auch Tracks, die sehr originell sind. Da hört man das Deichkind schon sprechen. „Leider Geil“ ist Lieblingstrack der Ww-Red. „Leider Geil“ lässt uns schmunzeln, tanzen & nachdenken...Diese Mischung in nur einem Track – das ist Kunst! Man kann sagen, dass man diese Mischung beim genauen Hinhören in allen Tracks des Albums vorfindet. „Die rote Kiste“ haben Sie zusammen mit Slime aufgenommen. So kam es, dass sich auch ein Punkrock-Song eingeschlichen hat. Die Deichkinder sind also in der Pubertät, da gehört die musikalische Selbstfindungsphase dazu - aber das verzeiht man ihnen gerne!

Vertigo Berlin


Weitere interessante Artikel




Dies ist nur ein GravatarTahi Panahi

Mitglied Wildwechsel-Redaktion

  • Website: http://www.wildwechsel.de/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in CD-Kritiken
Chris Isaak: Beyond The Sun (Warner)
Chris Isaak: Beyond The Sun (Warner)

Die meisten kennen ihn vom Schmachtfetzen “Wicked Game”. Dass Chris Isaak schon immer ein Nostalgiker war, scheint kein Geheimnis. (mehr …)

Schließen