Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Cultura do Brasil in Rietberg – das SAMBA-Musik-Festival im Park 2017

am 06 Juni 2017 von Matthias

Cultura do Brasil in Rietberg – das SAMBA-Musik-Festival im Park 2017
5 (100%) 3 votes

Cultura do Brasil in Rietberg - das SAMBA-Musik-Festival im Park 2017

Was für’s Auge – und für die Ohren: Das Cultura do Brasil-Festival in Rietberg

Sommer, Samba, Musik und auch Karneval. Im August 2017 ist es wieder soweit. Rietberg, Karnevals-Hochburg an der Ems, feiert sein 2. Internationales Samba-Festival. Vom 18.08. bis 20.08. 2017 heißt es wieder „Cultura do Brasil das Samba-Musik-Festival im Park“. Ein Samba-Wettbewerb mit Trommlern, Tänzern und die vielen Musiker, teils in Kostümen und Live Programm, auf 3 Bühnen, an 3 Tagen, werden den Gartenschaupark Nord in einen musikalischen Vorort von Rio verwandeln!  

Nach dem Schwerpunkt 2016 „Roots“ stellen wir 2017 vor: „Pequenos grupos e artista solo“. Kleine Musikgruppen und Solokünstler. Vom 18. bis 20. August 2017 bringen mehr als 650 Musiker und Tänzer aus allen Teilen Deutschlands und Europa den Festival-Besuchern die vielfältige Musik, Kultur und Lebensfreude Brasiliens näher. Die ostwestfälische Fachwerkstatt, gut erreichbar über die A2 und A33, bietet dazu mit dem Gartenschaupark Rietberg ein traumhaftes Gelände.

Im Parkteil Nord präsentieren sich auf drei Bühnen mehr als 30 Samba- und Musikgruppen und ihre Tänzer. Und in der Nacht geht es im Rundtheater Cultura weiter, mit Konzerten und Disco.

Neben Samba wie aus Rio gilt es auf dem Festival auch andere Musikrichtungen aus Brasilien zu entdecken: schwoofigen „Forró“ mit seinem Akkordeon, gechillten Samba-Reggae, Bossa Nova, Samba-Jazz, Samba-Pop und die „Pagode“, die in Rios Hinterhöfen gesungen wird.

Wie im Karneval von Rio ziehen die Samba-Gruppen am Samstag in einem „Desfile“-Wettbewerb des Festivals an der Volksbank-Arena durch. Die beste Präsentation (Musik, Tanz, Kostüme, Karnevals-Thema) wird von einer Jury prämiert. Und bei sommerlichen Temperaturen versprechen die Kostüme (und Kostümträger!) sicher eine Augenweide.

Der Festival-Sonntag bietet neben der Prämierung der Wettbewerbs-Sieger auch einen „Stehenden Umzug“. Die Gruppen spielen im Park an verschieden Plätzen und das Publikum darf zu seiner Lieblingsgruppe flanieren.

Außerdem bereichern an allen drei Tagen mehr als 30 Aussteller das Festival mit dem „Markt der Möglichkeiten“: Hier gibt es Kunst, Handwerk und Kulinarisches von Rietberg bis Rio.

Der künstlerische Leiter des Veranstalters „Culturquartett“, Jürgen Lehmann: „Ich hab’ mein Herz an dieses herrliche Parkgelände verloren und freue mich darauf, mit diesem Event die Rietberger, Gäste aus NRW und ganz Deutschland zu begeistern. Dafür lohnt sich auch die Anfahrt aus Gütersloh, Bielefeld, Paderborn, Oelde, Lippstadt, dem Ruhrgebiet oder von weiter her.“
Außerdem berührte mich der Satz einer Rietbergerin auf dem letzten Festival: “Das war so toll, wir kommen nächstes Jahr wieder und bringen noch 10 Leute mit“.

Unterstützt wird „Cultura do Brasil“ von der Stadt Rietberg und dem Kulturverein „kulturig“.

Tickets der Veranstaltung können bereits an den regionalen Vorverkaufsstellen und online gebucht werden – Tickets!

Eine Fotogalerie zum Sambafestival gibt es hier!

Quelle: https://www.culturadobrasil.de/

» 18.-20. August 2017, Cultura do Brasil, Gartenschaupark Nord, Rietberg

Merken


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website: https://www.wildwechsel.de/author/matthias/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2018


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Was verschenkt ihr so zu Weihnachten?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Im Sappho war wirklich immer super Stimmung!
  • Das_Phantom_der_Oper_Spiegel_Print
  • QueenMania in Korbach Forever Queen
  • wincent weiss neu
  • Nenas Titelcover des Albums "Oldschool" von 2015
  • FelixReuter_Presse_2
  • The Gregorian Voices
  • 11.1.2019, Maxim Kowalew Don Kosaken, St. Markus Kirche Lauenförde
  • Ehrungen und Verabschiedungen bei der KHWE: Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung drückten langjährigen und scheidenden Mitarbeitern ihren Dank und ihre Anerkennung aus.
  • Nichts für Kälteempfindliche: Am 1. Januar wird die Badesaison an Hessens größtem See mit der 13. Auflage des Neujahrsschwimmens eröffnet. (Archivfoto WLZ: Conny Höhne)
  • Ralf Heimann Jörg Homering Elsner - Zentralfriedhof wie ausgestorben
  • Rhythm Of The Dance - 2019 in Paderborn
  • Abba Gold möchte "goldene" Zeiten wieder heraufbeschwören. Aufgepasst Abba Fans!
  • So können Abba Music auf ihrem Tribute Konzert aussehen!
  • Der kleine Prinz
  • Tolle Kostüme, aber auch überzeugender Gesang, um den Beatles nahe zu sein.
  • The Smashing Pumpkins - Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)
  • Welt-Aids Tag 2018: Auch viele Kinder leiden unter der krankheit, die durch die richtige Behandlung gut eingedämmt werden kann. Dafür muss Betroffenen eine Versorgung aber möglich gemacht werden.

Ww-Süd 12/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Er kommt für Euch! - Gordon Hollenga (The Disco Boys) kommt zur Wildwechsel-Party in Warburg!
Er kommt für Euch! – Gordon Hollenga (The Disco Boys) kommt zur Wildwechsel-Party in Warburg!

(mehr …)

Schließen