Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Ww-Promi-Kritik: 2-4 Grooves besprechen "Club Sounds Vol. 63"

am 29 Oktober 2012 von Wildwechsel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Ww-Promi-Kritik: 2-4 Grooves  besprechen Wir freuen uns sehr erstmals für den Wildwechsel unsere Platten- bzw. CD-Kritik beizusteuern. Wir nehmen uns eine der erfolgreichsten Compilations auf dem deutschen Markt zur Brust. Es handelt sich hierbei um die dreiundsechzigste Ausgabe der Club Sounds, beinhaltet drei CDs mit insgesamt 65 Titeln und erscheint am 02.11.2012.

Bei dem ersten Blick auf die Tracklist fällt uns auf, dass sich vor allem aktuelle Titel aus den Dance Charts wiederfinden. Eine paar brandneue Scheiben sind auch mit auf dem Sampler und werden wohl mit Erscheinung dieses Bundles veröffentlicht.

Im Ganzen betrachtet findet sich eine sehr gute aktuelle Titelauswahl aus dem Genre House & Dance wieder, die man aus seiner Lieblingsdisco kennen sollte. Uns persönlich fehlt ein wenig der Blick über den Tellerrand. Wirkliche „Club Hits“, wie z.B. „Klangkarusell“ mit „Sonnentanz“ fehlen uns und hätten wir uns persönlich auf dieser Compilation gewünscht.

 

Dafür gibt es einen Bonus DJ-Mix von Andrew Spencer (Mental Madness) „on top“

Ww-Promi-Kritik: 2-4 Grooves  besprechen

Zusammenfassend bekommt diese CD von uns eine Kaufempfehlung für alle Hörer, die auf kommerziellen Big Room Sound stehen. Liebhaber von richtiger Club Musik werden hier nicht auf Ihre Kosten kommen und sollten zu einer Alternative greifen.


Die Promi-Kritik von 2-4 Grooves – (Kontor Records)

 


Weitere interessante Artikel

  • Pet Shop Boys - Elysium (EMI)26. September 2012 Pet Shop Boys – Elysium (EMI) Wie in Würde Altern in der Popmusik? Bryan Ferry hat das z.B. geschafft. Und auch die Pet Shop Boys haben ihren Altersstil gefunden. Die Pet Shop Boys, die uns vor allem in den […]
  • Ww-Promi-Kritik: 2-4 Grooves  besprechen 13. Februar 2014 Die Promi-Kritik: Westbam – Götterstraße No.1 Im Frühjahr 2013 feiert DJ Westbam sein dreißigjähriges Jubiläum als Disc-Jockey und veröffentlicht mit seinem Album „Götterstrasse“ ein neues Studioalbum. Kaum ein Künstler hat […]
  • The Bank - Upper Class (Bear Funk)28. August 2012 The Bank – Upper Class (Bear Funk) „The Bank“ ist das Trio Francesco Brini, Domenico Loparco and Emanuele Zullo und Sie bringen mit ihrem Debut Album „Upper Class“ ein wahres Meisterwerk auf den Markt. Mit einem Mix aus […]
  • Ww-Promi-Kritik: 2-4 Grooves  besprechen 7. Februar 2013 Scooter – Music For A Big Night Out (Universal) Jay Frog: „H.P. Baxxter und meine Ex-Combo sind zurück. Kaum ein Jahr ist seit dem letzten Album vergangen. Enthalten:12 Knaller. Scooter at it‘s best: Cover-Versionen von KLFs „What […]
  • Kylie Minogue - The Abby Road Sessions (Parlophone /EMI)1. Dezember 2012 Kylie Minogue – The Abby Road Sessions (Parlophone /EMI) Kylie mal anders. Abby Road ist das Studio, wo die Beatles ihr elftes Album aufgenommen haben, das ebenfalls den Titel Abby Road trägt.  Bei Kylie geht es auch um ihre eigene […]
  • Busy Signal - Reggae Music Again (Universal)26. September 2013 Busy Signal – Reggae Music Again (Universal) Das Album „Reggae Music Again“ von Busy Signal war eine Inspiration und ein echter Meilenstein für mich. Immer, wenn die Musik dieses Genres und ihre Inhalte mich anfingen zu ermüden, […]



Dies ist nur ein GravatarWildwechsel

Redaktion des Printmagazin Wildwechsel.
Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994).
Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 11/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 11/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Compulsive Gambling - In Gold We Trust (Phonobrothers)
Compulsive Gambling - In Gold We Trust (Phonobrothers)

Erinnert doch stark an die Anfänge von den Guano Apes. Was die Qualität dieser Combo keinesfalls schmählern soll. Geht auf jedenfalls (mehr …)

Schließen