Archive | Nordhessen

Ww_Party_2017_Plakat_NinA1_03

30 Jahre Wildwechsel - das wird gefeiert!

am 27 April 2017 by Leon Quiring

30 Jahre Wildwechsel - das wird gefeiert!Anno 1985 machte sich in Hofgeismar ein kleines Grüppchen um „Ww-Erfinder“ Matthias Hottenträger (heute Betreiber des Cafés Strandbär im Hallenbad), Reporter und Cartoonist Albert Völkl (inzwischen ein angesehener Künstler), Fotograf Michael Beerlage (heute Krankenpfleger in Hamburg) und Plattenkritiker Fedor Waldschmidt (inzwischen Ww-Chef) daran, die langgehegten Träume von einer jungen, frechen, informativen Zeitung der Region in die Tat umzusetzen. Nicht zu vergessen Praktikantin Sibylle Hüser (später hauptberuflich Mutter, nebenberuflich begeisterte Zeichnerin), die „gute Seele“ des Projekts.

Nach vielen Gesprächen über Form und Inhalt war es im Sommer 1986 dann soweit: Die erste Ausgabe des Regionalmagazins mit dem leicht ironischen Namen »Wildwechsel« erschien.
Warum dieser Name? Weil die Zielgruppe des Magazins keine typischen „Städter“ sind, sondern veranstaltungsaffine, mobile Menschen, die über ihren städtischen und dörflichen Tellerrand hinausschauen. Menschen, die ständig auf der „Jagd“ nach dem nächsten coolen Event sind. Und genau wie mit dem Verkehrsschild auf die Tiere, die auf der Jagd nach Nahrung sind, hingewiesen wird, sollte das Magazin ein „Hinweisschild“ für die mobilen „Eventjäger“ sein.

Von Anfang an war klar: Kosten sollte der Ww die Leser nichts - deshalb mussten Werbekunden gefunden werden, um die Finanzierung zu garantieren. Gegen die Übermacht der großen Städte in den Medien bewies der Ww, daß auch „auf dem flachen Lande“ viele kleine Pflänzchen blühen, die Beachtung verdienen.

Anfang 1987 fiel die Entscheidung, den Ww nicht mehr als reizvolles Hobby zu betreiben, sondern ihn zu einem konkurrenzfähigen Produkt am Zeitschriftenmarkt zu machen: Fedor Waldschmidt und Jürgen Koch übernahmen gemeinsam die Leitung des Wildwechsel.

Lag die Auflage bei der Nullnummer noch bei 3.000, betrug sie zwei Jahre später schon 8.000, inzwischen werden etwa 27.000 Wws (alle Ausgaben zusammen) gedruckt und verteilt. Doch obwohl der Ww in Westfalen und Kassel viele Anzeigenkunden fand, wurde er von einigen nordhessichen Kleinstädtern belächelt. Um den Kunden näher zu sein, entschied man sich für einen erneuten Umzug.

Da der Ww weiter ein „Magazin der Region“ bleiben und kein Stadtblatt werden wollte, fiel die Wahl auf die alte Hansestadt Warburg: Seit 1992 ist der Firmensitz dort in der Sternstraße 40.
Und all das muss natürlich gebührend gefeiert werden.

Am 14. Juni findet in der Warburger Stadthalle die große Sause unter dem Motto „30 Jahre Wildwechsel – die Party!“ statt. Eine gute Gelegenheit für Fans, Freunde, Ehemalige und natürlich auch Aktuelle! Für die Musik sorgen unter anderem DJ Sventastic & Friends.

Kommentare (0)

Kunsthandwerkermarkt: Dalchows Gärten

Kunsthandwerk im Dalchow's Gärten

am 26 April 2017 by Matthias

Kunsthandwerkermarkt: Dalchows Gärten

Kunsthandwerkermarkt: Dalchows Gärten

Handwerk und Natur (Schwalmstadt) Bereits zum dritten Mal läutet der Kunsthandwerkermarkt in Treysa den Auftakt in die Gartensaison ein. weiter lesen

Kommentare (0)

Turbostaat © Andreas Hornoff

Turbostaat im KFZ in Marburg

am 25 April 2017 by Matthias

Turbostaat © Andreas Hornoff

Turbostaat © Andreas Hornoff

Mehr als Punk! Was mag man wohl bei Songtiteln wie „Harm Rochel“, „Haubentaucherwelpen“, „Fünfwürstchengriff“ oder „Pennen bei Glufke“ denken? Ist völlig unerheblich, denn die textliche Genialität von Turbostaat erschließt sich relativ schnell. weiter lesen

Kommentare (0)

Hochsensibel 1

Hochsensibel – Belastung und Chance

am 25 April 2017 by Matthias

Hochsensibel – Belastung und Chance

Wer zu viel aus seiner Umgebung mitbekommt, dem wird schnell alles zu viel. Selbst alltägliche Situationen können zur Belastung werden. Gefühle des Ausgeliefertseins und der Hilflosigkeit, oder auch Gereiztheit bis zu Verzweiflung und Ängsten können das Lebensgefühl der Menschen, die als hochsensibel gelten, bestimmen. Viele Betroffene ziehen sich dann von ihrer Umwelt zurück, fühlen sich unverstanden und ausgegrenzt.  weiter lesen

Kommentare (0)

ok_falcospirit

80er-Party in Bad Arolsen am 13.5.2017

am 24 April 2017 by Matthias

80er-Party in Bad Arolsen - da darf Madonna natürlich nicht fehlen!

80er-Party in Bad Arolsen - da darf Madonna natürlich nicht fehlen!

„Wer sich an die Achtziger erinnern kann, hat sie nicht miterlebt.“ - Falco. Sowohl dieses Zitat, als auch derjenige, dem es zugeschrieben wird, stehen stellvertretend für eine der schillernsten Dekaden der Popmusik. Nicht nur als Erinnerungshilfe für all diejenigen, deren Gedächtnislücken real sind, sondern als Zeugnis dessen, dass sich die Achtziger ihren Ruf als aufregendstes Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts redlich verdient haben, fungiert die 80er-Party am 19. November im Alten Belgischen Kino in Bad Arolsen. weiter lesen

Kommentare (0)

Mein Freund Harvey (Foto: P. Herborg)

Theater ,,Mein Freund Harvey"

am 22 April 2017 by Matthias

Mein Freund Harvey (Foto: P. Herborg)

Mein Freund Harvey (Foto: P. Herborg)

Familien-Wirrwarr. (Kassel) Was macht man, wenn der eigene Bruder bei einer Party einen zwei Meter großen weißen Hasen namens Harvey, der für alle außer für ihn selbst unsichtbar zu sein scheint, als seinen besten Freund vorstellt? weiter lesen

Kommentare (0)

Markus Krebs

Markus Krebs in Vellmar

am 18 April 2017 by Matthias

Markus Krebs

Markus Krebs

Bewegtes Leben. Gelernt hat Markus Krebs eigentlich Groß- und Außenhandelskaufmann. Danach ging die Karriere weiter als stellvertretender Baumarktleiter, bis der Markt Insolvenz anmelden musste. weiter lesen

Kommentare (0)

Krake

Theater "20.000 Meilen unter'm Meer"

am 16 April 2017 by Matthias

Krake

Krake

Meeres Mysterien (Marburg) Auf den Weltmeeren häufen sich rätselhafte Schiffsunglücke und die Presse spekuliert: ein unbekanntes Seeungeheuer habe die Schiffe zum Kentern gebracht! weiter lesen

Kommentare (0)

Paula Quast

Paula Quast in Bad Hersfeld

am 15 April 2017 by Matthias

Paula Quast

Paula Quast

Keine großen Töne? Die Schauspielerin Paula Quast und der Musiker Henry Altmann gedenken der Literatin Mascha Kaléko am 21. April im Bad Hersfelder Buchcafé. weiter lesen

Kommentare (0)

Alsarah & The Nubatones

Weltmusikfestival in Kassel

am 15 April 2017 by Matthias

Alsarah & The Nubatones

Alsarah & The Nubatones

Aus aller Herren Länder! Wenn einem der Begriff „Weltmusik“ begegnet, denkt man an zweierlei Dinge. Zunächst natürlich einmal an Ex-Genesis-Sänger Peter Gabriel, der Musik aus aller Herren Länder einen internationalen Aufschwung gegeben hat, unter anderem mit der Organisation des WOMAD-Festivals. Das zweite ist das Kasseler Weltmusikfestival, das in diesem Jahr in seine 20. Runde geht. weiter lesen

Kommentare (0)

Clueso

OBEN - Das Musikfestival auf der Knallhütte

am 14 April 2017 by Matthias

Clueso

Clueso

Alles Gute kommt von Oben! Am 17. Juni 2017 findet auf der Knallhütte in Baunatal die zweite Auflage des Oben-Festivals statt. Nachdem im vergangenen Jahr bereits bekannte Acts wie Romano, Robot Koch und Lokalmatador Dark Vatter die Bühne der Knallhütte bespielten, konnten die Veranstalter auch in diesem Jahr hochklassige Acts an Land holen. weiter lesen

Kommentare (0)

Monsters of Liedermaching

Monsters of Liedermaching in Eschwege

am 12 April 2017 by Matthias

Monsters of Liedermaching

Monsters of Liedermaching

Monster-Party! Irgendwie behauptet ja jede Band, dass das neue Album das beste ist. Spätestens bis zum Nächsten. Alte Lieder, die man schon in so manchem Pressetext gehört hat. Bei dem neuen Album von den Monsters of Liedermaching könnte man das aber durchaus abnehmen. Im April spielt Deutschlands erste Liedermacherband in Eschwege – und hat direkt mal ein neues Album im Gepäck. weiter lesen

Kommentare (0)

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Umfrage


Was ist dein beliebtestes Gummibärchen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...



Wer wirbt im aktuellen Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)

Adresse

05641-60094
Unregelmässig geöffnet



Ww@Facebook