Archive | Lesezeichen

Buchcover Burg Herzberg Festival since 1968 Autor Frank Schäfer

Open Air Geschichte als Buch: Burg Herzberg Festival – since 1968

am 02 Juli 2018 by Heiko Schwalm

Open Air Geschichte als Buch: Burg Herzberg Festival – since 1968
5 (100%) 5 votes

Open Air Geschichte als Buch:  Burg Herzberg Festival – since 1968

Buchcover Burg Herzberg Festival since 1968 Autor Frank Schäfer

Der Rolling Stone Autor Frank Schäfer hat sich in einem umfangreichen, reich bebilderten (u.a. mit Fotos vom umtriebigen Zeitzeugen Axel Traxel), fast zwei Kilo schweren Buch "Burg Herzberg Festival – since 1968" der Geschichte eines der legendärsten Festivals in Deutschland gewidmet. Hilfe zu Recherche Arbeiten kam auch von unserem langjährigen Redakteur Heiko Schwalm, der Material aus den Ww Archiven beisteuerte.

Das Burg Herzberg Festival begründete die Beat Band The Petards aus Schrecksbach. Sie begannen damit auf der Burg einen Bandwettstreit deutscher Krautrockbands auszurichten. Innerhalb von drei Jahren erwächst daraus ein professionelles Festival mit nationaler Bedeutung. Allein mit diesen 44 Buchseiten hat Schäfer ein mehr als wertvolles Zeitdokument geschaffen.

Nach der Petards Trennung findet auf der Burg musikalisch fast zwei Jahrzehnte nichts statt. Was aber noch bevorsteht, haben sicher die kühnsten Planer nicht erwartet. Kalle Becker lässt 1991 die Legende wieder aufleben. Schäfer lässt Kalle Beckers teils chaotischen Veranstalterjahre Revue passieren. Von Größenwahn, Mut, Wille, Kreativität und unkorrekte Geschäftspraktiken ist da alles dabei.

Das Herzberg Festival wird zum größten Hippie Treffen Deutschlands, bis zu 20.000 Besucher pilgern auf den Berg. Wobei Becker Besucherzahlen stets „großzügig“ auslegte. Er und die „Movements of Hippies“ machen das Festival und deren Zeltstadt, die liebevoll „Freak City“ genannt wird, groß. Becker ist es aber auch, der das Open Air fast dem Untergang weiht. 2004 übernimmt eine Veranstalter Crew aus dem Umfeld des Fuldaer Kulturzentrum Kreuz die Hippie Sause. Sie führen das Festival, nach nicht ganz einfachem Neustart, strukturiert, aber immer noch alternativ, in richtig gute Jahre.

 

Es sind die vielen Zeitzeugen, denen Schäfer etliche interessante Storys aus dem Nähkästchen entlockt. Neben Besuchern die zu Wort kommen, sind es vor allem auch die Anekdoten der Veranstalter, die tiefe Einblicke in das Konzertgeschäft und die Mammutaufgabe eines Open Air Festivals geben. Er berichtet von großen Herzberg Momenten, tollen Auftritten und zeigt vor allem, warum der Herzberg schlicht ein anderes Erlebnis ist. Es ist diese friedliche Atmosphäre, gepaart mit Toleranz und musikalischem Entdeckungswillen, was dieses Festival so einzigartig macht.


Burg Herzberg Festival – since 1968:

Von Frank Schäfer, erschienen im Reiffer Verlag

Mit einem Nachwort von Ulrich Holbein

272 Seiten, 39,90 €, Hardcover 24 x 30 cm


» Wildwechsel online lesen - so geht's!

Kommentare (0)

Joachim Meyerhoff - Ach diese Luecke

Stephan Weigelin lies Meyerhoffs Roman "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“

am 02 März 2018 by Matthias

Stephan Weigelin lies Meyerhoffs Roman "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“
5 (100%) 2 votes

Joachim Meyerhoff - Ach diese Luecke

Joachim Meyerhoff - "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“

(Paderborn) Joachim bereitet sich gerade auf den Antritt seines Zivildienstes vor, hat eine Kindheit auf dem Gelände einer Psychiatrie und ein Austauschjahr in den USA bereits hinter sich, als plötzlich etwas völlig Unerwartetes passiert.

Er wird auf der Schauspielschule in München angenommen! So beginnt seine Reise durch die Niederungen der Sprecherziehung, Gesangsunterricht und Rollenarbeit. Während er tagsüber an der Schauspielschule an seine Grenzen gerät, ertränkt er abends seine Verwirrung und Überforderung in Wein und anderen alkoholischen Getränken. Stephan Weigelin präsentiert in einer szenischen Lesung den jüngsten Teil von Joachim Meyerhoffs Romanzyklus „Alle Toten fliegen hoch“ und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in den Wahnsinn der Schauspielausbildung.

» 1.3.-27.4.2018, „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“ von Joachim Meyerhoff, Paderborn

»

Kommentare (0)

Gillina G. Gaar - Elvis - Die Legende

Gillina G. Gaar - Elvis – Die Legende

am 25 Januar 2018 by Linus Thiehoff

Gillina G. Gaar - Elvis – Die Legende
5 (100%) 2 votes

Gillina G. Gaar - Elvis - Die Legende

Gillina G. Gaar - Elvis - Die Legende

Vor 40 Jahren starb der King Of Rock’n’Roll. Für Fans rund um den Globus lebt Elvis als Legende immer noch.

Er war es, der einer ganzen Generation ein komplett neues Lebensgefühl gab. Er war weit mehr als nur Rocksänger oder Schauspieler.

Die Journalistin Gillian G. Gaar zeichnet mit vollem Zugriff auf die Archive in Graceland und mit enger Kooperation der Nachlassverwalter seinen kulturell Werdegang und gibt ebenso Einblicke ins Privatleben.

Ein mit über 150 Fotos opulent aufgemachter Band, bestückt mit  zahlreichen sehenswerten Erinnerungsstücken. Von Briefen, Vertragskopien, Telegrammen, Tickets oder Rechnungen. Noch heute beeindruckende Geschichten und Bilder eines Weltstars.  (hs)

» Hannibal, 192 S., 19,99 €

Kommentare (0)

Brauchen Wunden Luft oder Pflaster?

am 05 Dezember 2014 by Maria Blömeke

Brauchen Wunden Luft oder Pflaster?
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Brauchen Wunden Luft oder Pflaster?

Mythos oder Medizin: Brauchen Wunden Luft oder Pflaster? Die spannendsten Fragen und Antworten aus der beliebten Kolumne bei SPIEGEL ONLINE weiter lesen

Kommentare (0)

John Niven: Straight White Male (Roman)

am 15 Mai 2014 by Heiko Schwalm

John Niven: Straight White Male (Roman)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

John Niven: Straight White Male (Roman)Eigentlich ein Traumleben: Kennedy Marr, irischer Autor in Hollywood, alkohol- und sexbesessen. Problem: Midlife Crisis, hat seit zehn Jahren keinen Roman geschrieben, mit mehreren Drehbüchern im Verzug und gibt schlicht mehr aus als er verdient. weiter lesen

Kommentare (0)

Simon Beckett: Der Hof (Thriller)

am 11 Mai 2014 by Heiko Schwalm

Simon Beckett: Der Hof (Thriller)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Simon Beckett: Der Hof (Thriller)Der Engländer Sean landet auf der Flucht vor seiner Vergangenheit auf einem heruntergekommenen Hof in Südfrankreich. Hier wohnen völlig abgeschieden der alte Bauer Arnaud mit seinen beiden Töchtern und Enkel Michel. weiter lesen

Kommentare (0)

Sabine Kornbichler - Das Verstummen der Krähe (Kriminalroman)

am 24 April 2014 by Heiko Schwalm

Sabine Kornbichler - Das Verstummen der Krähe (Kriminalroman)
5 (100%) 1 vote

Sabine Kornbichler - Das Verstummen der Krähe (Kriminalroman)Die Verstorbene Theresa Lenhardt vermacht ihr stattliches Vermögen ihren fünf besten Freunden, jedoch unter einer Bedingung: Es gilt auszuschließen, dass keiner der fünf den Mord am gemeinsamen Freund Konstantin Lischka begangen hat. weiter lesen

Kommentare (0)

Nickolas Butler - Shotgun Lovesongs (Roman)

am 11 April 2014 by Heiko Schwalm

Nickolas Butler - Shotgun Lovesongs (Roman)
5 (100%) 1 vote

Nickolas Butler - Shotgun Lovesongs (Roman)Fünf Jugendfreunde aus Little Wing, einer Kleinstadt im Norden der USA, finden nach Umwegen alle wieder zurück in ihre Heimatstadt. weiter lesen

Kommentare (0)

Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer

Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer

am 29 September 2013 by Heiko Schwalm

Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer
4 (80%) 1 vote

Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye ArcherGlücklich lebt die 26-jährige Buchhändlerin und Musikerin Faye Archer in Brooklyn. Sie gibt kleine Konzerte und fühlt sich im Buchladen des Shaolin-Meisters und guten Freundes Mica pudelwohl. weiter lesen

Kommentare (0)

Till Mette: Mayoral

Till Mette: Mayoral

am 28 September 2013 by Maria Blömeke

Till Mette: Mayoral
4 (80%) 1 vote

Till Mette: Mayoral

Seine Bilder sehen aus wie Werbeplakate aus den Fünfzigern. Aber auch etwas naiv wirken sie, mit den Handgeschriebenen Texten. weiter lesen

Kommentare (0)

Felix Hartmann: Die ärmste Sau, Roman

Felix Hartmann: Die ärmste Sau, Roman

am 12 September 2013 by Heiko Schwalm

Felix Hartmann: Die ärmste Sau, Roman
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Felix Hartmann: Die ärmste Sau, RomanSascha Hey ist Chefreporter einer News-Show. Frauen bekommt er per Zublinzeln, nur klappt das beim Ex-Modell Viviane gar nicht. Denn die landet im Bett von Graf Renneberg, einem aufstrebenden, aber verheirateten Politiker. weiter lesen

Kommentare (0)

John Verdon: Gute Nacht, Thriller

John Verdon: Gute Nacht, Thriller

am 30 August 2013 by Helena Muhm

John Verdon: Gute Nacht, Thriller
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

John Verdon: Gute Nacht, ThrillerDer Ex-Ermittler der NYPD, David Gurney erholt sich mit seiner Frau auf seiner Farm. Er entrann nur knapp dem Tod und hat genug von Mord und Totschlag. weiter lesen

Kommentare (0)

Oliver Uschmann, Sylvia Witt: Überleben auf Partys - Expeditionen ins Feierland

Oliver Uschmann, Sylvia Witt: Überleben auf Partys - Expeditionen ins Feierland

am 15 August 2013 by Heiko Schwalm

Oliver Uschmann, Sylvia Witt: Überleben auf Partys - Expeditionen ins Feierland
5 (100%) 1 vote

Oliver Uschmann, Sylvia Witt: Überleben auf Partys - Expeditionen ins FeierlandParty soweit das Auge reicht. Nicht die Jugend, an die man denkt, das ganze Land feiert ständig Partys: Vom Kindergeburtstag bis zum Junggesellenabschied, die Schaumparty oder die Erstkommunion, der Geburtstag. weiter lesen

Kommentare (0)

Karolina Halbach: Die Falknerin

Karolina Halbach: Die Falknerin

am 11 August 2013 by Wildwechsel

Karolina Halbach: Die Falknerin
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Karolina Halbach: Die FalknerinEs war üblich, zumindest ein Kind aus einer Ritter-, Herzog-, Fürsten-, oder Königsfamilie in einem anderen Rittersgut oder Königshaus aufziehen zu lassen. weiter lesen

Kommentare (0)

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 08/2018




Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 




Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww Interviews


Ww-Süd 08/2018

 


Wer wirbt im Wildwechsel?

 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Die neuesten Ww-Artikel

Top 10 (24 Std.)


August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  


Ww@Facebook