Archive | Artikel

church-organ-393923_1920

Mit Tasten und Pedalen - Thomas Klein mit Klassikkonzert in Treysa

am 18 Oktober 2018 by Lukas Nickel

Mit Tasten und Pedalen - Thomas Klein mit Klassikkonzert in Treysa
5 (100%) 3 votes

Mit Tasten und Pedalen - Thomas Klein mit Klassikkonzert in Treysa

Die Fußpedale sind eine wichtige Komponente beim Orgelspiel.

Der Pianist und Organist Thomas Klein gastiert am Samstag, 20. Oktober, in der Veranstaltungsreihe »Musik zum Wochenschluss« in der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa. Das Konzert beginnt um 18.30 Uhr. weiter lesen

MT Melsungen_DSC4680

MT zieht nach klarem Hessenerbysieg ins Pokal-Viertelfinale ein

am 18 Oktober 2018 by Lukas Nickel

MT zieht nach klarem Hessenerbysieg ins Pokal-Viertelfinale ein
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

MT zieht nach klarem Hessenerbysieg ins Pokal-Viertelfinale ein

Klarer Derby-Sieg im Pokal für den MT Melsungen (Foto: Käsler)

Bereits zum zweiten Mal in dieser noch jungen Saison hat die MT Melsungen die Rittal-Arena als Sieger verlassen und der HSG Wetzlar diesmal mit 28:20 (13:8) das Aus im DHB-Pokal beschert. Selber stehen die Nordhessen damit im Viertelfinale. Nicht wiederzuerkennen waren sie im Vergleich zur Niederlage in Minden nur zwei Tage zuvor. Insbesondere die Abwehr stand sicher, während bei besserer Verwertung der vielen herausgespielten Torchancen ein weitaus höheres Ergebnis gegen eine insgesamt schwache HSG möglich gewesen wäre. So genügte eine solide bis ansatzweise gute Leistung zum Einzug ins Viertelfinale, bei der Julius Kühn mit fünf Toren erfolgreichster Melsunger Schütze war. Ebenso oft trafen die Wetzlarer Maximilian Holst und Tim Rüdiger ins Netz. weiter lesen

Rock Meets Classic

Rock Symphonien - Orchester, große Sänger und harte Gitarren

am 18 Oktober 2018 by Heiko Schwalm

Rock Symphonien - Orchester, große Sänger und harte Gitarren
4 (80%) 2 votes

Rock Meets Classic

03.03.2018 - Rock meets Classic, Frankfurt Jahrhunderthalle

Schon in 1969 wagte eine gestandene Hardrock Band den Spagat mit einem kompletten Orchester aufzutreten: Die legendären Deep Purple spielten „Concerto for Group and Orchestra“ gemeinsam mit dem Royal Philharmormonic Orchestra. Seitdem begeisteren uns solche Symbiosen immer wieder. In den kommenden Monaten stehen gleich drei große Shows an. weiter lesen

Fanta4_CF_1

Erste Bandwelle für das Open Flair 2019!

am 18 Oktober 2018 by Lukas Nickel

Erste Bandwelle für das Open Flair 2019!
4.7 (93.33%) 3 votes

die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier werden in ihrem 30. Jubiläumsjahr auf dem 35. Open Flair 2019 spielen!

Das Open Flair bestätigt erste Bands für 2019! Mit dabei sind unter anderem Die fantastischen Vier, Bosse und The Offspring. 20.000 Besucher, rund 100 Bands und Solomusiker an fünf Tagen, dazu Kabarett im Schlosspark, Poetry-Slam im E-Werk, Kinderprogramm und Walkacts - das Open Flair Festival verspricht auch im kommenden August wieder ein Spektakel der ganz besonderen Art. Und heute können wir endlich die ersten Bestätigungen für das 35. Open Flair vom 7.-11. August 2019 präsentieren:

DIE FANTASTISCHEN VIER

Sie sind und bleiben eine Klasse für sich. Die Fantastischen Vier zählen nicht nur zu den Pionieren des deutschsprachigen Rap, sondern scheinen in Sachen Groove und Geisteshaltung immer besser und jünger zu werden. “Captain Fantastic” - laut Presstext „zwischen punchenden HipHop-Beats und eingängigen Melodien (…) das wortreichste Album“ der Bandgeschichte -  enthält viele gesellschaftskritische Texte und richtet sich damit gegen den weltweit zunehmend vorherrschenden Populismus.

Damit gehören die famosen Vier und ihre fantastische Live-Band mindestens so sehr auf das Open Flair wie mit ihren immer blühenden Bühnenqualitäten. Und wir freuen uns umso mehr, dass S.M.U.D.O, Thomas D., Michi Beck und And. Ypsilon ausgerechnet in ihrem Jubiläumsjahr nach Eschwege kommen. 30 Jahre Fanta 4 auf dem 35. Open Flair – bitte sehr!

The Offspring gehören nach mehr als 30 Jahren Bandgeschichte zu den absoluten Punk-Rock Allstars.

The Offspring gehören nach mehr als 30 Jahren Bandgeschichte zu den absoluten Punk-Rock Allstars. Ihre Fans können sich freuen: Die Punk-Ikonen kommen zum Open Flair 2019

THE OFFSPRING

Jetzt setzt euch mal hin und gebt fein Acht. Ziemlich genau zu einer Zeit, als in Eschwege die Idee von einem Festival namens Open Flair entstand, fand 9000 Kilometer weiter westlich eine Band zusammen, die mit ihrem druckvollen Punkrock erst die lokale Musikszene und später den globalen Mainstream aufmischen sollte: The Offspring aus Huntington Beach.

Bis heute hält der legendäre Vierer um Bryan „Dexter“ Holland und Kevin „Noodles“ Wasserman einen beeindruckenden Weltrekord. Kein Album, das jemals auf einem unabhängigen Label veröffentlicht wurde, verkaufte sich öfter als ihr Meilenstein und Millionenseller „Smash“. 2019 könnten The Offspring das 25-jährige Jubiläum dieses unvergänglichen Genreklassikers feiern, bringen stattdessen aber lieber ein brandneues Album heraus. Die Vorfreude könnte kaum größer sein, die Kalifornier zum 35. Open Flair Festival erstmals in Eschwege zu präsentieren!

 

Bosse ist auch beim Open Flair 2019 einer der Stargäste

Bosse ist auch beim Open Flair 2019 einer der Stargäste

BOSSE

Was für ein Lauf: Bereits mit „Kraniche“ (2013) feierte Bosse enorme Erfolge. Erstmals in seiner Karriere übersprang er mit dem Album die Gold-Marke, zudem gewann er den Bundesvision Song Contest und wurde mit dem Deutschen Musikautorenpreis ausgezeichnet. Mit „Engtanz“ legte Bosse dann 2016 eindrucksvoll nach: Platz 1 in den deutschen Charts, über 100.000 Besucher bei den Shows der dazugehörigen Tour und allein 13.000 Fans bei seinem Open-Air-Konzert auf der Hamburger Trabrennbahn.

Und wir sind uns sicher: Mit dem aktuellen Album „Alles ist jetzt“ bricht ein weiteres großartiges Bosse-Kapitel an. Die Songs klingen leichtfüßig, stecken voller Energie und gehören wie die Single „Augen zu Musik an“ unbedingt auf die Bühne. Und wer die hochgradig ansteckenden Livequalitäten mal erlebt hat, wird sich die Show von Aki Bosse und seiner Band ohnehin nicht entgehen lassen.

TEESY

Dass er 2013 und 2014 als Special Guest von Cro zu erleben war, stand seiner Karriere ganz sicher nicht im Weg. Doch Teesy ist mit seinen diversen Talenten als Rapper, Sänger, Crooner, Songwriter und Produzent so reichhaltig ausgestattet, dass er sich mit den Alben „Glücksrezepte“ (2014) und „Wünschdirwas“ (2016) einen ganz eigenen Stand erarbeitet hat.

Als im August 2018 dann „Tones“ erschien, schwärmte man auf Minutenmusik.de von „einem der gelungensten Alben des Jahres“ und hielt fest: „Ein bisschen Soul, ein bisschen Pop, eine Prise Jazz mit einem Schuss Rap. Kein Song gleicht dem anderen, trotzdem sind es allesamt Tracks mit Wiedererkennungswert, die im Ohr bleiben.“ Und ein Rezensent auf Rap.de fasst zusammen: „Das Ergebnis ist das lockerste, unaufgeregteste und tanzbarste Stück Soul, das ich in Deutschland jemals gehört habe.“

RUSSKAJA

In Österreich sind Russkaja seit ihrem Debütalbum „Kasatchok Superstar“ (2008) mit jeder neuen Veröffentlichung in den Top 50 der Charts vertreten und auch hierzulande sind nicht nur Ska-Liebhaber längst auf den Geschmack gekommen. Das haben nicht nur ihre gefeierten Auftritte beim Open Flair 2012 und 2015 gezeigt. Sie sind die einzige Band, die vier Jahre in Folge beim Wacken Open Air aufgetreten ist.

Und womit? Nicht mit Metal, sondern einem unwiderstehlich groovenden Gebräu aus russischer Folklore, Rock, Ska, Polka und mehr. Über „Kosmopoliturbo“ (2017) heißt es auf Album-der-woche.de: „Musikalisch einwandfrei und definitiv das, was die Band verspricht: kosmopolitisch. Wer hätte gedacht, dass wir auf einer Platte von Russkaja mal sechs Sprachen hören werden.“ 2019 sind sie mit neuem Album bei uns!

SWISS & DIE ANDERN

Sie waren bereits beim Open Flair 2016 zu erleben und jetzt geht es so richtig los. Swiss & Die Andern spielen mittlerweile regelmäßig ausverkaufte Shows, das aktuelle Album „Randalieren für die Liebe“ stand auf Platz 2 der deutschen Charts und die dazugehörige Tour wurde entweder in größere Clubs verlegt oder mit Zusatzshows verlängert.

Vor diesem Hintergrund fragt und antwortet der aktuelle Band-Pressetext: „Punk trifft Rap, Eskalation und Pogo treffen ein brandaktuelles politisches Anliegen und das ganze Ding schießt voll durch die Decke, weil es einen musikalischen und gesellschaftlichen Nerv trifft? Vor allem aber trifft es den Nerv unsere Jugend. Mit ein Grund, warum sich um Swiss & Die Andern alles noch rasanter dreht und die Drehzahl spürbar zunimmt.“ Spürt Ihr es auch?

Lumpenpack ist auch beim Open Flair 2019 einer der Stargäste

Lumpenpack ist auch beim Open Flair 2019 einer der Stargäste

DAS LUMPENPACK

Ihre kurzfristig und inkognito angekündigte Überraschungsshow am Eröffnungstag war großartig und Konfetti kann man nie genug haben: Nach dem Open Flair 2018 und einer zu großen Teilen ausverkauften Herbsttour kehrt Das Lumpenpack zum Open Flair 2019 zurück. In der Tradition englischsprachiger ‚musical comedy‘, wie sie etwa von Flight Of The Concords oder Tenacious D betrieben wird, setzen Max und Jonas ihre Songs und Geschichten in Szene.

Man könnte auch an Die Ärzte denken oder an Die Doofen. Aber selten ist es mehr als eine flüchtige Assoziation - zu selbstständig ist das, was Das Lumpenpack tut. „Lustig, aber nie billig, ironisch, aber nie spottend, bissig, aber nie verletzend“, so der Pressetext. Oder ganz einfach: Eine Gitarre, zwei Stimmen, viel Konfetti und noch mehr Spaß!

ZE GRAN ZEFT

Sie selbst nennen es Alternative Crunk Rock und was die drei Franzosen darunter verstehen, konnte man bereits auf den Veröffentlichungen „Watch The Crown“ (2013), „Crunked Vizion“ (2014) und „#JOI“ (2017) bewundern. Ob Rock, Rap, Metal oder Electro - Ze Gran Zeft wirbeln wie Derwische durch die Musikgenres und landen standsicher auf dem weiten Feld zwischen Rage Against The Machine und den Beastie Boys, Skindred und The Prodigy.

Es ist heavy, es ist groovy und es bringt live garantiert den Pit zum Brodeln. Ihr kennt sie noch nicht? Dann lernt sie kennen: Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums und der dazugehörigen "Gorilla Death Club Tour 2019" im März lassen Ze Gran Zeft es bei uns krachen!

TRISTAN BRUSCH

Einen Namen hat er sich unter anderem über diverse Kollaborationen mit den Orsons gemacht. Für das großartige Album „Tilt“ von Maeckes komponierte Tristan Brusch die Musik. Und im Juni 2018 brachte der Sänger und Songschreiber aus Berlin mit „Das Paradies“ sein erstes deutschsprachiges Album heraus. Es ist wie ein glitzerndes Gewitter aus heiteren Amüsements, höchst erwachsenen Liebeserklärungen und hitzigen Kampfansagen.

Tristan Brusch beweist eine schlafwandlerische Sicherheit im Umgang mit Komposition und Instrumentarium, sowohl klanglich als auch in seiner Attitüde zeigt sich der Chanson-Pop anarchisch, ausgelassen und alles andere als gestrig. „Wer diese Anordnung von zuckrigen Melodien, knackigen Haken und Koketterie mit den Showtauglichkeit einer Florian-Silbereisen-Gala albern findet, der nimmt sich im Zweifel zu ernst“, heißt es auf Plattentests.de.

 

MR. IRISH BASTARD

Auch im zwölften Jahr ihrer Bandgeschichte zeigen sich Mr. Irish Bastard als ausgesprochen spielfreudig, wie der Sonic Seducer in einer Rezension des jüngsten Albums „The Desire For Revenge“ feststellt: Es sei eine zündende Mischung aus Levellers, Pogues und Flogging Molly, die da über die Pubtheke gereicht werde. Das Fazit: „Es herrscht akuter Tanzalarm.“ Und auch bei Musikreviews.de erfreut man sich an einem „Celtic-Punk-Vorzeigealbum für 2018. Mr. Irish Bastard schippern souverän zwischen Genre-Vermächtnis und neuen Gestaden, bleiben der eigenen Linie streng verhaftet, sind aber trotzdem nicht unflexibel und adeln sich auch als Arrangeure wie ausgezeichnete Handwerker.“ Und live sind sie ohnehin eine absolute Bank!

FLOOOT

Wohl nicht ganz so oft wie Paris oder New York wurde Göttingen besungen. Dafür aber mindestens so gut: Rund 50 Jahre nach dem legendären Chanson der französischen Sängerin und Komponistin Barbara haben Flooot ihrer Stadt eine Hymne gewidmet – mit Posaunen, Streichern und Trompete!

Das Video wurde mittlerweile über 300.000 Mal aufgerufen, die Band hat es längst nach Hamburg und Berlin verschlagen und gleichermaßen geht ihr organischer Groove aus der alten Heimat in die Welt. Die drei Frontmänner setzen die Songs dabei nicht nur mit gerappten Geschichten und mehrstimmigem Gesang in Szene, sondern krönen das Ganze mit kernigen Bläsersätzen. Nach ihrem Debütalbum „Floootzeug“ (2016) stehen 2019 neue Großtaten an!

Und übrigens: Bereits am 2. November geht es weiter!

» 7. - 11.8.2019, Open Flair Festival, Eschwege

» Homepage des Open Flair

» Tickets für das Open Flair gibt es hier

Henni Nachtsheim

Henni Nachtsheim im Ww-Gebiet - Comedy mit Stubenfliege

am 15 Oktober 2018 by Heiko Schwalm

Henni Nachtsheim im Ww-Gebiet - Comedy mit Stubenfliege
4.7 (93.33%) 3 votes

Henni Nachtsheim

Henni Nachtsheim

Manchmal fragt man sich schon, wie kommen die Badesalz Männer immer auf ihre Ideen. Da reicht es wohl schon mal aus, wenn aus dem Garten eine Fliege ins Kabarettisten Wohnzimmer fliegt und schon wird die Idee ausgearbeitet mit allem was komödiantisch so möglich ist. weiter lesen

Ehemalige Sportstars golfen in Bad Salzuflen für den guten Zweck

16.000-Euro-Spende für das Kinderhospiz Bethel: Ehemalige Sportstars golfen in Bad Salzuflen für den guten Zweck

am 15 Oktober 2018 by Pressemeldung

16.000-Euro-Spende für das Kinderhospiz Bethel: Ehemalige Sportstars golfen in Bad Salzuflen für den guten Zweck
5 (100%) 1 vote

Ehemalige Sportstars golfen in Bad Salzuflen für den guten Zweck

Ehemalige Sportstars golfen in Bad Salzuflen für den guten Zweck

Bad Salzuflen (dk). Maskottchen „Line“ herzte Besucher und Gäste, ehemalige Profi-Sportler gaben die Richtung vor beim Golf Charity Turnier „Uli Stein & Friends“ im nordrhein-westfälischen Kurort Bad Salzuflen. Am Ende eines wunderbaren Spätsommertages strahlten Organisatoren, Teilnehmer und Zuschauer um die Wette mit der Sonne über der 18-Loch-Anlage des Golf- und Landclubs Bad Salzuflen. Aus gutem Grund: Sieben Mannschaften spielten beim Golfturnier für den guten Zweck 16.000 Euro ein. Den kompletten Spendenbetrag erhielt das Kinderhospiz in Bethel bei Bielefeld. In der 2012 gegründeten Einrichtung mit direkter Anbindung an die Kinderklinik Bethel werden bis zu zehn lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche palliativ-medizinisch versorgt.

Die Siegerehrung übernahm der Fußball-Europameister von 1996 und 516-fache Bundesligaspieler Thomas Helmer. Der langjährige Führungsspieler von Bayern München und Borussia Dortmund ist neuer Markenbotschafter der Staatsbad Salzuflen GmbH. Der in Herford geborene Helmer erlernte sein Fußball-ABC beim SC Bad Salzuflen, ehe er 1984 mit einem Wechsel zu Arminia Bielefeld seine Profi-Karriere startete.

„Das Golf-Turnier war eine großartige Veranstaltung – die Höhe der Spende macht mich sprachlos. Mein besonderer Dank geht an Herrn Stein und seine Mitstreiter sowie an alle Organisatoren, Helfer und vor allem Spender. Ich hoffe sehr, dass wir dem Kinderhospiz in Bethel Gutes getan haben. Das Turnier soll ein Fixpunkt im Bad Salzufler Terminkalender werden. Dafür wollen die Staatsbad Salzuflen GmbH, die Lippe Tourismus & Marketing GmbH und der Golfclub in Bad Salzuflen eine Kooperation eingehen, die für 2019 verschiedene Events und Angebote vorsieht“, sagte Stefan Krieger, Geschäftsführer der Staatsbad Salzuflen GmbH.

Initiator des Turniers war der ehemalige Fußballtorhüter des Hamburger SV und der Deutschen Nationalmannschaft, Uli Stein. Mit ihm spielten Steins langjähriger HSV-Teamkamerad Manfred Kaltz (581 Bundesligaspiele/69 Länderspiele), Ex-Profi-Kicker Thomas Stratos (Hamburger SV/Arminia Bielefeld) und der ehemalige deutsche Vorzeige-Ski-Langläufer Jochen Behle. Ferner griff Musiker Pascal Kravetz zum Golfschläger.

Gespielt wurde auf der 18-Loch-Anlage nach der Spielform „Vierer-Auswahldrive nach Stableford“ (Handicap bis 54). Die Turnierteilnehmer bezahlten je 200 Euro Startgeld – 100 Euro der Anmeldegebühr gingen in den Spendentopf. Weitere Spenden wurden im Verlauf des Turniers gesammelt. Den Scheck nahm Waltraud Senfft entgegen. Senfft ist Beauftragte für die „Betreuung der Freunde und Förderer Bethels“. Einige Bewohner des Kinderhospizes in Bethel waren mit ihren Eltern und Betreuern live beim Turnier auf den Golfplatz dabei. Die jungen Gäste durften mit Caddys über das Gelände fahren und erhielten Geschenke.

» Webseite von dem Kinderhospiz Bethel

Giora Feidman

Jüdischer Soul - Giora Feidman & Rastrelli Quartett in Marsberg

am 15 Oktober 2018 by Lukas Nickel

Jüdischer Soul - Giora Feidman & Rastrelli Quartett in Marsberg
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Jüdischer Soul - Giora Feidman & Rastrelli Quartett in Marsberg

Giora Feidman wurde schon mit 18 Jahren als Kabarettist im Orchester des Teatro Colón in Buenos Aires aufgenommen.

Jüdischer Soul - Giora Feidman & Rastrelli Quartett in Marsberg 82 Jahre weilt er schon auf der Welt und spielt noch immer mit Begeisterung Musik. Prinzipiell spielt Giora Feidman alles, ob Mozart oder lateinamerikanische Klänge. In seinem neuen Programm »Klezmer Bridges« spielt er sich zusammen mit dem Rastrelli Cello Quartett zurück zu seinen Wurzeln: dem jiddischen Klezmer.

weiter lesen

HNA: A.R.M. macht zu, aber nur zeitweise!

am 13 Oktober 2018 by Wildwechsel

HNA: A.R.M. macht zu, aber nur zeitweise!
5 (100%) 1 vote

Auch die Konzerte im A.R.M. zogen zahlreiche Feierwütige an. Ist damit nun bald Schluss?

Auch die Konzerte im A.R.M. zogen zahlreiche Feierwütige an. Wie geht es nun weiter?

Wildwechsel berichtete bereits über die Gerüchte der Schließung der Kult-Disco A.R.M. Doch die Frage, wie es mit dem A.R.M. in Kassel weitergeht, blieb zunächst ungeklärt. Jetzt gibt offensichtlich es Neuigkeiten: Geschlossen wird er Kultclub nicht, so HNA.de vom 12.10.2018.

Aber der Betreiber des A.R.M.s, Ralph Raabe, habe seinen Club nun verkaufen müssen. Gegenüber der HNA soll der "Insolvenzsachbearbeiter Timm Zeiss" nun erklärt haben, es sei eine außergerichtliche Einigung mit den Gläubigern getroffen worden. Laut Zeiss sei dies eine gute Einigung, da eine Insolvenz hohe Verfahrenskosten verursacht hätte.

A.R.M. soll kleiner und anspruchsvoller werden!

Eine endgültige Schließung sei daher nicht vonnöten, allerdings werde das A.R.M. gegen Ende des Jahres bis nächstes Frühjahr seine Türen nicht mehr öffnen, denn es werde „massive strukturelle Änderungen geben“. Dies bedeute eine Neuausrichtung vom Konzept des Clubs. HNA.de schreibt auch, dass Ralph Raabe nach Auskunft von Zeiss künftig weiterhin eine „maßgebliche Rolle“ bei den Clubs spielen sollen – allerdings nur noch im kreativen Teil. Laut Zeiss soll es „kleiner, feiner und kulturell anspruchsvoller weitergehen“ so HNA.de

Auch wenn einer auf facebook fragt „ARM?! Muss man das kennen?“, der Großteil der Kasseler Feierwütigen freut sich „Das sind doch erstmal gute Nachrichten“ schreibt beispielsweise ein Fan auf facebook und ein weiterer „Bin mal gespannt wie es weiter geht“.

» Link zum Artikel auf der HNA

» Webseite des A.R.M. Kassel

Christina Lux

Winterprogramm im Kulturladen Wolfhagen - Kultur en masse

am 12 Oktober 2018 by Lukas Nickel

Winterprogramm im Kulturladen Wolfhagen - Kultur en masse
4.8 (96.67%) 6 votes

Christina Lux

Christina Lux - auch dabei, beim Winterprogramm im Kulturladen Wolfhagen

Der Kulturladen Wolfhagen startet in den Herbst! Und das mit einem abwechslungsreichen Programm aus Theater, Musik, Kabarett und mehr. Der Kulturladen ist ein alter, umgebauter Supermarkt, der gut 200 Personen Platz bietet. In gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre sollen es sich die Besucher dort zu ausgewähltem Programm so richtig gemütlich machen.

weiter lesen

Eintanzen im Treibhaus: Die beiden Ur-DJs aus der Gründerzeit des Treibhaus freuten sich über den Zuspruch

So war die Treibhaus Neueröffnung - Fotos und Rückblick

am 12 Oktober 2018 by Leanna

So war die Treibhaus Neueröffnung - Fotos und Rückblick
4.9 (97.14%) 7 votes

Eintanzen im Treibhaus: Die beiden Ur-DJs aus der Gründerzeit des Treibhaus freuten sich über den Zuspruch

Treibhaus Neueröffnung: Die beiden Ur-DJs (Julius Karp r. und Kollege Michael, l.) aus der Gründerzeit des Treibhaus freuten sich über den Zuspruch

Das Treibhaus in Zierenberg wurde nach einer Brandkatastrophe 2007 drei Jahre lang von Thomas Pfeiffer aufwändig renoviert, der Wildwechsel berichtete.
Am 28.9.2018 hatte die ehemalige Kultdisco zum Eintanzen eingeladen, um einen Startschuss zum Anschließen an alte Erfolge zu setzen. Ww war vor Ort und hielt den bewegenden Abend in statischen Bildern fest. weiter lesen

Nitrogods

Einparken bitte - Joe's Garage im November

am 11 Oktober 2018 by Lukas Nickel

Einparken bitte - Joe's Garage im November
5 (100%) 6 votes

Einparken bitte - Joe's Garage im November

Nitrogods spielen schon seit über 20 Jahren zusammen.

Joe's Garage hat keinen Bock auf nasskaltes Regenwetter, Matsch, grauen Himmel und miese Laune. Deswegen haben sie auch für November vielfältige Veranstaltungen geplant. Neben den klassischen sich wiederholenden Programmen wie der donnerstäglichen Afterwork-Party und dem «Battle Of The Bottles» gibt es auch mehrere Livemusik-Veranstaltungen. weiter lesen

Postillon

Erster veganer Zoo! - Der Postillon live in der Paderborn

am 10 Oktober 2018 by Lukas Nickel

Erster veganer Zoo! - Der Postillon live in der Paderborn
5 (100%) 1 vote

Postillon

Postillon

„Trotz Taschenlampen-App: Bekiffte Jugendliche kann ihr Smartphone nirgendwo finden.“ „Löws WM-Analyse: 10 Gründe, warum Deutschland so früh raus flog.“ Derlei Artikel findet man beim Postillon – einer satirischen Internetwebsite. weiter lesen

Kings Of Floyd

Kings Of Floyd - Pink Floyd Tribute in Höxter

am 10 Oktober 2018 by Wildwechsel

Kings Of Floyd - Pink Floyd Tribute in Höxter
5 (100%) 2 votes

Kings Of Floyd

Kings Of Floyd - Pink Floyd Tribute in Höxter

Mark Gillespies Kings of Floyd bringen ihre Tribute-Show nach Höxter! 2011 gegründet, gibt die Band Hits aus den erfolgreichsten Alben Pink Floyds, wie „Meddle“(1971), „The Dark Side of the Moon“(1973) oder „The Wall“(1979), zum Besten. weiter lesen

Abdelkarim

Ww präsentiert: Staatsfreund Nr.1 - Abdelkarim in Paderborn!

am 09 Oktober 2018 by Wildwechsel

Ww präsentiert: Staatsfreund Nr.1 - Abdelkarim in Paderborn!
5 (100%) 3 votes

Abdelkarim

Ww präsentiert: Staatsfreund Nr.1 - Abdelkarim in Paderborn!

Jahrelang war Abdelkarim sich darüber im Unklaren, was er eigentlich ist. Ein deutscher Marrokaner? Ein marrokanischer Deutscher? Stand die Migration also im Hintergrund oder im Vordergrund? Er ist der Staatsfreund Nr.1! weiter lesen

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2018




Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 




Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww Interviews


Ww-Süd 10/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Die neuesten Ww-Artikel

Top 10 (24 Std.)


Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  


Ww@Facebook