Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Börgerding mit ihrem gleichnamigen Album

am 01 Mai 2013 von Sven Plaß

Börgerding mit ihrem gleichnamigen Album
5 (100%) 2 votes

 Börgerding mit ihrem gleichnamigen AlbumDas Wort Börgerding stammt aus dem Mittelhochdeutschen, heißt Bürgerrat und ist gleichzeitig der Nachname des Frontmanns der Band.

Zunächst skeptisch versucht der Hörer, sich anhand einer ähnlichen Band aus früheren Hörerlebnissen einen Vergleich zu erlauben. Ein Vergleich zu Gehörtem aus der deutschen Indieschmiede – doch dieser Vergleich hinkt nicht nur – der Vergleich kommt nicht zustande, weil Börgerding hier etwas Eigenes schaffen zu präsentieren, was auf dem umkämpften und so abgegrasten Markt der Bühne deutscher Texte mehr als nur eine Erwähnung wert sein sollte. Mal selbstironisch, mal gefühlvoll – Geschichten, die Börgerding erzählen, machen Laune auf mehr. Eben weil hier nicht nur musikalisch neue Töne getroffen werden. Und je öfter man ihn hört, desto schneller gewöhnt man sich auch an den auffallenden und besonderen Namen. Gut so! Aber wer kann auch schon was für seinen (Nach-)Namen …? 

» [ Börgerding bei Facebook ]


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Joris – Hoffnungslos Hoffnungsvoll3. Juli 2015 Joris – Hoffnungslos Hoffnungsvoll Hals über Kopf bin ich nicht an Joris und sein Album „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ gekommen. Nach Hören seiner Single-Auskopplung „Herz über Kopf“ wollte ich mich aber mal von dem Rest […]
  • Knoxville Morning mit dem gleich benannten Album3. Mai 2013 Knoxville Morning mit dem gleich benannten Album  Mit Knoxville Morning kommt eine schöne Singer-Songwirter-Sache aus Irland daher. Auf dem selbstbetitelten Album präsentieren die Rotschöpfe 13 gelungene, in sich stimmige Songs, die […]
  • Serj Tankian – Harakiri (Reprise Records/Warner)28. September 2012 Serj Tankian – Harakiri (Reprise Records/Warner) Serj Tankian ist endlich wieder da, wo ihn seine Fans von früher erwarten. Nachdem das letzte Album des System-Of-A-Down-Leaders eher elektronischen Beats Raum schaffte, trifft die […]
  • The Knights – Pardon My Riot (Devilduck)7. August 2012 The Knights – Pardon My Riot (Devilduck) Hier kommt mit „The Knights“ aus Hamburg eine Band, die man so von deutschen Bühnen noch nicht kannte. Meist waren es doch immer Exporte anderer Länder, die in diesem Killers-artigen […]
  • Faun – Von den Elben13. März 2013 Faun – Von den Elben Faun wie man sie kennt und liebt: Verspielt, schön und doch tanzbar. Mit 13 Songs wartet das Album auf, darunter Duette mit Santiano und Subway to Sally. Der Gesang steht im […]



Dies ist nur ein GravatarSven Plaß

Schreibt Musik-Kritiken

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2018


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Was verschenkt ihr so zu Weihnachten?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Rhythm Of The Dance - 2019 in Paderborn
  • Abba Gold möchte "goldene" Zeiten wieder heraufbeschwören. Aufgepasst Abba Fans!
  • So können Abba Music auf ihrem Tribute Konzert aussehen!
  • Der kleine Prinz
  • Tolle Kostüme, aber auch überzeugender Gesang, um den Beatles nahe zu sein.
  • The Smashing Pumpkins - Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)
  • Welt-Aids Tag 2018: Auch viele Kinder leiden unter der krankheit, die durch die richtige Behandlung gut eingedämmt werden kann. Dafür muss Betroffenen eine Versorgung aber möglich gemacht werden.
  • 3 HoernerTour
  • Metal Diver Festival
  • Rockstah - Cobblepot (Department Musik)
  • Silvester
  • Vril - Anima Mundi (Delsin)
  • Aus dem Film "Ich bin dann mal weg". Foto: kino.de
  • Bin ich selbst schuld?, fragen sich oft Betroffene. Der #MeToo soll auch mehr Selbstbewusstsein bringen.
  • So wild präsentieren sich die Sexophonics mit ihrer Musik.

Ww-Süd 12/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Istha feiert - Weizenkirmes
Istha feiert – Weizenkirmes

… und zwar seine Weizenkirmes. Bereits zum sechsten Mal wird das Vatertagswochenende partytechnisch auseinandergenommen! (mehr …)

Schließen