Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Betreiber vom ARM dementiert Gerüchte über Schließung

am 12 Januar 2017 von Matthias

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Die Partylocation ARM (hier bei einem Konzert von Großstadtgeflüster 2013) bleibt weiterhin bestehen.

A.R.M.-Mastermind Ralph Raabe: Die Partylocation ARM (hier bei einem Konzert von Großstadtgeflüster 2013) bleibt weiterhin bestehen!

Um den Kasseler Club-Komplex an der Werner-Hilpert-Straße, bestehend aus ARM, Lolitabar und Weinkirche gab es zuletzt Gerüchte bezüglich finanzieller Probleme. Auf Anfrage der HNA bestritt der Betreiber jedoch, dass von einer Schließung, wie von Presse und sozialen Medien weitgehend befürchtet wurde, keineswegs die Rede sein kann. 

Wir machen hier weiter“, so Ralph Raabe gegenüber der HNA. Trotzdem ist das ARM, wie jeder andere Club auch, auf die Besucher angewiesen. Über mangelnde Resonanz beim technoaffinen Publikum kann sich der Club nicht beschweren. Trotzdem, so Raabe gegenüber der HNA, sei die finanzielle Situation seit der Eröffnung der Weinkirche 2013, angespannt.

Um die ganze Sache etwas aufzulockern – oder, wie das ARM auf Facebook (hier nachzulesen) so schön schrieb, um "die bunte Kuh runter vom bedenklich knirschenden Eis" zu bekommen – lädt der Club am kommenden Wochenende zum großen ARM-Drücken ein.

Am morgigen Freitag, dem 13. sowie dem darauffolgenden Tag kommen alle ARM-Freunde und -Supporter zusammen um zwei Tage zu feiern. Mit dabei sind die Crews von E-lectribe, WG der Liebe, Supa, Schmeiss-o-Meter, Budder, Irie Ites, Let's Pop, Casselfornication, Goa Goa, Beatcraft, Nachschwung Rost, Sweatshop, Allstars, Wildes Wohnzimmer, Random Rollercoaster und Pleasure People.

» 13.-14. Januar 2017, ARM-Drücken, ARM, Kassel

» [ Website des ARM ]


Weitere interessante Artikel

  • Mai-Zirkus! Julian Theis im ARM Kassel22. April 2014 Mai-Zirkus! Julian Theis im ARM Kassel Mittlerweile ist es 10 Jahre her, dass im ARM zum ersten Mal der/ die/ das Tanz Indie Mai gefeiert wurde. Mit seinem Fingerzirkus lädt Julian Theis dann zum Ausnahmezustand. Da […]
  • Mein Freund Harvey (Foto: P. Herborg)
    22. April 2017 Theater ,,Mein Freund Harvey” Familien-Wirrwarr. (Kassel) Was macht man, wenn der eigene Bruder bei einer Party einen zwei Meter großen weißen Hasen namens Harvey, der für alle außer für ihn selbst unsichtbar zu […]
  • Alsarah & The Nubatones
    15. April 2017 Weltmusikfestival in Kassel Aus aller Herren Länder! Wenn einem der Begriff „Weltmusik“ begegnet, denkt man an zweierlei Dinge. Zunächst natürlich einmal an Ex-Genesis-Sänger Peter Gabriel, der Musik aus aller […]
  • Clueso
    14. April 2017 OBEN – Das Musikfestival auf der Knallhütte Alles Gute kommt von Oben! Am 17. Juni 2017 findet auf der Knallhütte in Baunatal die zweite Auflage des Oben-Festivals statt. Nachdem im vergangenen Jahr bereits bekannte Acts wie […]
  • Silvester im Weltkulturerbe-Bergpark Wilhelmshöhe – MHK und Polizei vertrauen erneut auf Vernunft der Feiernden28. Dezember 2016 Silvester im Weltkulturerbe-Bergpark Wilhelmshöhe – MHK und Polizei vertrauen erneut auf Vernunft der Feiernden Kassel (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Nordhessen und der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK): Der Bergpark Wilhelmshöhe ist Europas größter Bergpark und […]
  • Matthias Rauch
    23. Februar 2017 Varietéshow im Palais Hopp Das ist super, das ist elegant! Rauchzeichen, die magische Varietéshow, ist seit dem 26. Januar eine der Headline-Shows im Kasseler Palais Hopp. Der Magier Matthias Rauch wird dabei […]



MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Für Frühaufsteher!
Für Frühaufsteher!

Jetzt wird richtig abgerechnet. Die Kabarettistentruppe Funke, Philipzen und Rüther lassen das abgelaufene Jahr noch einmal Revue passieren – und verschonen dabei nichts und niemanden....

Schließen