Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Ausstellung im Museum für Frühlings- und Osterbrauch Schmillinghausen

am 10 Februar 2016 von Matthias



Ausstellung im Museum für Frühlings- und Osterbrauch Schmillinghausen
4.7 (93.33%) 3 votes

Ausstellung im Museum für Frühlings- und Osterbrauch Schmillinghausen

Das Museum für Frühlings- und Osterbrauch in Bad Arolsen – Schmillinghausen bietet Gelegenheit, sich über Traditionen der Voroster- und Osterzeit zu informieren. Die Ausstellung vermittelt einen Rückblick auf vergangene Zeiten, als den Menschen während der Fastenwochen streng verordneter Verzicht auferlegt war. Die Pflege von Bräuchen war daher eine willkommene Unterbrechung einer harten Zeit und trug damit- besonders auf dem Land, aber auch in Stadtvierteln, wertvoll zu einer funktionierenden Gemeinschaft bei.

Im religiösen Brauchtum boten die Tage – besonders ab dem Palmsonntag – vieles, woran die Menschen sich beteiligten oder pflichtgemäß beteiligen mussten. In Kurztexten sind Erklärungen zur „Fasten- und Passionszeit“ sowie zu den besonderen Tagen „Palmsonntag“, „Gründonnerstag“ und „Karfreitag“ zu finden. Zum Thema „Oster-Feiertage“ erwartet den Besucher eine umfangreiche Sammlung von Ostereiern aus vielen Ländern, deren Pflege alt überlieferter Verziertechniken uns verstehen lehrt, welche Bedeutung dem Osterei ursprünglich zukam.
Der Verlust der Beziehung zur Natur und zum frommen Glauben ist erkennbar in der Verzierung von Ostereiern jüngerer Zeit.

Das einstmals traditionelle „Eier-Schreiben“ während der Fastenzeit fand in der häuslichen Gemeinschaft statt, wobei über Generationen auf die Beibehaltung der Zeichnung wichtiger Symbole geachtet wurde. Die gesellschaftliche Entwicklung zu einer nicht mehr vergleichbaren Lebensweise lässt den Bezug zu Traditionen schwinden. Das Osterei steht immer noch im Mittelpunkt des Osterfestes, kommt aber mehr und mehr aus den Händen begabter Bastler, Kunsthandwerker und aus Manufakturen. Neben der Betrachtung der Ostereier wird in Erinnerung gerufen, dass vor dem Auftreten der „Osterhasen“ es, landschaftlich unterschiedlich, andere Eierbringer gab.

Erklärungen sind zu finden u.a. zum „Wort Ostern“, zum „Zeitpunkt Ostern“, zur „Symbolik von Ei und Osterhasen“, von „Farben, Zeichen und Zahlen bei der Verzierung von Ostereiern“.In Bild und Text wird an religiöse und weltliche Osterbräuche gedacht. Ein Sonderraum lässt Rückschau halten auf die Bedeutung, die der „Zeitbegriff Ostern“ einmal hatte.
Ein weiteres Sonderthema befasst sich mit dem „Ei – nicht nur zur Osterzeit“ mit seiner symbolischen Bedeutung in unterschiedlichen Bräuchen im Lebens- und Jahreslauf.

Im Rahmen des Museums – jedoch nur in der Woche vom 15. bis 20. März – ist wieder ein kleiner Kreativkreis anzutreffen, wo schöne Ostereier und dekorative frühlingshafte Dinge gefertigt werden.

Quelle: Pressemitteilung 

» 12.-28. März 2016, Ausstellung, Museum für Frühlings- und Osterbrauch, Schmillinghausen


Ähnliche Artikel

  • Ostern im Tierpark Sababurg18. März 2016 Ostern im Tierpark Sababurg Ostersonntag und Ostermontag, jeweils von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr, verteilt der Osterhase 5.000 bunte Ostereier an die Besucher. Da kann es schon passieren, dass er etwas ins Schwitzen […]
  • Ü30-Party im “Alten Belgischen Kino” (ehemals Sunset No.1)19. August 2016 Ü30-Party im “Alten Belgischen Kino” (ehemals Sunset No.1)   Die große Bad Arolser Ü30-Party wird in Partnerschaft zum Bad Arolser Weinfest am 17.09.2016 veranstaltet. Anders als zuvor wird nicht das Bürgerhaus zur Veranstaltungsfläche […]
  • ITS in Bad Arolsen: Anfragen um mehr als 25 Prozent gestiegen20. Januar 2016 ITS in Bad Arolsen: Anfragen um mehr als 25 Prozent gestiegen Arolsen, 18. Januar 2016 – Im vergangenen Jahr wandten sich mehr als 15.000 Menschen an den International Tracing Service (ITS), um Auskünfte über NS-Verfolgte zu erhalten. Damit ist die […]
  • Verfolgungsfahrt in Bad Arolsen endet im Straßengraben23. Dezember 2016 Verfolgungsfahrt in Bad Arolsen endet im Straßengraben Korbach (ots) - Am gestrigen Donnerstagabend um 22:30 Uhr wurde der Polizeistation Bad Arolsen von der Rettungsleitstelle ein Notruf durchgestellt. In dem Notruf wurde durch einen […]
  • Bundeswehr live erleben beim Hessentag13. Mai 2015 Bundeswehr live erleben beim Hessentag Es gibt nur noch eine überschaubare Anzahl an Möglichkeiten, die Bundeswehr in der Öffentlichkeit wahrzunehmen. Eine Großveranstaltung wie der Hessentag bietet eine der wenigen […]
  • Zweite Werkschau: Club Rouge stellt im Hochzeitshaus aus22. Juni 2016 Zweite Werkschau: Club Rouge stellt im Hochzeitshaus aus So unterschiedlich die Menschen sind, so vielseitig ist die Kunst-Werkschau, die ab Freitag, 24. Juni, im Hochzeitshaus Eschwege zu sehen ist. Der Club Rouge stellt aus, eine Gruppe […]
  • Happy Birthday, Documenta!10. Juli 2015 Happy Birthday, Documenta! Kinder, wie die Zeit vergeht! Die wohl weltweit bekannteste Ausstellung für zeitgenössische Kunst, die alle 5 Jahre in Kassel stattfindet, wird in diesem Jahr 60! Zur Feier wird auf […]



MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Wanderung auf dem Rachelsberg
Für Dich soll´s rote Rosen regnen…

Seit Jahren ist er Brauch und auch in Deutschland ist er nicht mehr wegzudenken - der Valentinstag. Welchen Ursprung dieser Tag hat, wissen wohl die wenigsten:...

Schließen