Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Arctic Monkeys - AM (Domino Recording Co)

am 29 September 2013 von Sven Plaß

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Arctic Monkeys - AM (Domino Recording Co)Wieder ein großartiges Album der Affen! Natürlich ist es nicht neu, so vom Sound her.

Aber will man das denn überhaupt? So oft kopiert und dennoch nicht erreicht, ist das Original doch immer noch am Besten. Und hier findet sich das Original aber sowas von wieder! Die vier Briten aus Highfield in Sheffield produzieren wieder einmal auf diesem ihrem fünften Studioalbum den allseits so geliebten Klang, mit dem man das Genre „Indie“ nicht nur beschreiben möchte, sondern es auch ohne die geringsten Probleme kann. Spontan fällt mir keine einzige andere Band ein, die so sehr für eben diesen Röhrenjeans-Sound steht wie die Arctic Monkeys. So reiht sich natürlich auch „AM“ ein in die Reihe der für diese Band so unglaublich typischen rockigen und tighten Gitarre-Bass-und-Schlagzeug-Songs der vier Jungs um Alex Turner und Co. Nicht mehr, aber verdammt noch mal: Auch nicht weniger. Das ist gut so!

4 von 5 Sternen


Weitere interessante Artikel

  • Arctic Monkeys - AM (Domino Recording Co)23. Januar 2013 1984: „Influenza“ Starkes Album, starkes Album, starkes Album. Und das, obwohl es das so oft mit Angst erwarteter zweite Werk einer Band ist. In diesem Fall knüpfen 1984 nicht nur an ihr […]
  • Husky Rescue - Deep Forest Green (Indie)5. August 2012 Husky Rescue – Deep Forest Green (Indie) Verträumt – wie könnte es anders sein – kommt diese EP daher. Warum verträumt? Weil hier Musiker aus dem hohen Norden Finnlands und Schwedens elektronische Beats mit weichen […]
  • Houses – A Quiet Darkness (Downtown Records)2. Mai 2013 Houses – A Quiet Darkness (Downtown Records)  Lasst euch nicht vom Interpreten-Namen verwirren. „Houses“ sind Megan Messina und Dexter Tortoriello und alles andere als was wohl jetzt im Zusammenhang mit meiner Person angenommen […]
  • Arctic Monkeys - AM (Domino Recording Co)9. Dezember 2012 The Script – #3 (Universal) Auch dem, dem diese Band nichts sagt, kommt sie einem recht bekannt vor – doch woran mag das liegen? Sicherlich einerseits daran, dass The Script eine dieser Bands sind, von denen […]
  • Ritchie Blackmore's Rainbow - Black Masquerade26. September 2013 Ritchie Blackmore’s Rainbow – Black Masquerade 1993 stieg Richie Blackmore erneut bei Deep Purple aus und reanimierte Rainbow. Mit neuem Sänger Doogie White, der jedoch Vorgänger wie Dio oder Joe Lynn Turner nie das Wasser reichen […]
  • Arctic Monkeys - AM (Domino Recording Co)14. Dezember 2012 Lena – Stardust (Universal) Mit der gleichnamigen Single hat uns aller Lena wohl den besten Song ihrer bisherigen Karriere veröffentlicht, ein gnadenlos guter Pop Ohrwurm, der wie auch viele andere Songs des […]



Dies ist nur ein GravatarSven Plaß

Schreibt Musik-Kritiken

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer
Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer

Glücklich lebt die 26-jährige Buchhändlerin und Musikerin Faye Archer in Brooklyn. Sie gibt kleine Konzerte und fühlt sich im Buchladen des Shaolin-Meisters und guten Freundes...

Schließen