Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Angus Stone - Broken Brights (Desert Harvest Recordings)

am 31 Oktober 2012 von Sven Plaß

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Angus Stone - Broken Brights (Desert Harvest Recordings)Sonst auch mit seiner Schwester Julia unterwegs, haben sich die beiden dieses Jahr eine Auszeit genommen, um sich ihren jeweiligen Soloprojekten zu widmen.

Von ihr haben wir ja schon mittlerweile das 2. Album in den Regalen stehen. Sein Debut heißt „Broken Brights“. Klingen die Songs von ihr noch nach Altbekanntem, schafft er Raum für völlig neue Klänge! Banjo und Panflöte, finden sich ebenso wider wie Trompete und Mundharmonika. Bilder gehen einem beim Hören durch den Kopf, Bilder von einsamen Landschaften und malerischen Sonnenuntergängen. Vertonte Bilder, die sonst nur Bob Dylan oder Neil Young es schaffen, entstehen zu lassen. Männer, haltet eure Frauen fest, hier kommt mit Angus Stone jemand, welcher tatsächlich allein durch seine Stimme verzaubern kann! Ob beim Cruisen im Auto, abends mit einem Glas Wein auf der Veranda oder vorm Einschlafen als tonale Basis kommender Träume. „Broken Brights“ passt nahezu immer. Es ist, was es ist: Eines der besten Alben dieses Sommers!

 


Weitere interessante Artikel

  • Nick and June - Flavor and Sin5. September 2013 Nick and June – Flavor and Sin Nicht wenige dürfte das Aus auf Zeit von Julia and Angus Stone traurig gemacht haben – für diejenigen unter euch, die so gefühlt haben, gibt es nun die beste Medizin gegen diesen […]
  • Bob Dylan mit „Tempest“ (Sony Music)17. November 2012 Bob Dylan mit „Tempest“ (Sony Music) Auch wenn es nicht das Album geworden ist, was Dylan eigentlich im Sinne hatte, weil es „more religious“ werden sollte, wie er sagt, so präsentiert er hier mit „Tempest“, dass er es […]
  • Angus Stone - Broken Brights (Desert Harvest Recordings)7. Dezember 2012 V.A – In the Club 2013.1 (I love this Sound) Ich weiß, ich wiederhole mich, wenn ich eine Kaufempfehlung für den den neuen „In the Club“-Sampler mache, ist es doch nicht der Erste, den ich hier anpreise. Aber ehrlich: Mir egal! […]
  • Angus Stone - Broken Brights (Desert Harvest Recordings)11. Februar 2013 WePLAY: Club Essentials Vol.2 (Edel) Das in Köln ansässige Label WePlay ist eines der renommiertesten und wichtigsten Labels im EDM-Bereich ... national und auch international. Mit Album- und […]
  • Istha feiert - Weizenkirmes1. Mai 2013 The Silver Shine – In the Middle of Nowhere (Wolverine Records) Punk Rock’n’Roll aus Ungarn. Genauer: Budapest. Zwei Jungs und eine starken Frau am Contrabass. Contrabass in einer Punkband? Ja, und das funktioniert auch noch erstaunlich gut. Geht […]
  • Avantasia - The Mystery Of Time (Nuclear Blast)1. April 2013 Avantasia – The Mystery Of Time (Nuclear Blast) Tobias Sammet muss das doch alles wie ein endloser Traum vorkommen, zuerst der Erfolg seiner Hauptband, den Power Metallern Edguy, sprengt sein „Nebenprojekt“ Avantasia alle […]



Dies ist nur ein GravatarSven Plaß

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Kasseler Rockband Spark Of Sense für den Hess. Rock-&-Pop-Preis nominiert
Kasseler Rockband Spark Of Sense für den Hess. Rock-&-Pop-Preis nominiert

Die Kasseler Rockband Spark Of Sense ist für den Hessischen Rock-&-Pop-Preis 2012 nominiert. Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 11.11. im bekannten Frankfurter Musikclub Batschkapp...

Schließen