Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

25 Jahre "Music World" in Brilon: Jubiläumsfest 21.09. – 23.09.2012

am 27 August 2012 von Oliver Diestelmann

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Die Music World in Brilon feiert dieses Jahr ihren 25ten Geburtstag. Vom 21.09. - 23.09.2012 veranstaltet das gesamte Music-World-team daher für alle Kunden das große Jubiläumsfest. Neben viel Musik und guter Laune gibt es die Möglichkeit, günstig Sonderposten, Auslaufmodelle, B-Waren und aktuelle Ware zu absoluten Sonderpreisen zu bekommen. Dazu stehen Lieferanten und weitere Experten der Branche für fachkundige Beratungen zur Verfügung. Neben obligatorischen Verpflegungsständen sowie einer Hüpfburg für die kleinen Musiker gibt es ein vielfältiges Musikprogramm:

25 Jahre

Als Yamaha All Stars in Brilon dabei: Die Heavytones

Yamaha All-Stars
Yamaha All-Stars feat. Rüdiger Baldauf (Tp,Flg.,Pos), Niels Klein (Sax), Wolfgang Dalheimer (Keys), Hanno Busch (Git.) und Dominik Krämer (Bass) von den Heavytones, zudem Heiko Himmighofen (Perc.) und Mario Garruccio (Drums). Neben der instrumentalen Klasse der einzelnen Musiker zeichnen sich gerade die Heavytones Musiker bei ihrer Tätigkeit für TV Total durch enorme Wandlungsfähigkeit aus. Der Sound der Band bleibt dabei immer geprägt von satten Bläserarrangements und dem pumpenden Groove der Rhythmusgruppe. Wer diese einzigartige Band bei einer umwerfenden Live-Performance mit ihrer eigenen Musik hautnah erleben möchte, der sollte sich eines ihrer Konzerte nicht entgehen lassen!

The Intersphere
Billige Powerchords waren gestern. Komplementäres, harmonisches Sounddesign ist heute. Thomas Zipner und Christoph Hessler wandern spielerisch leicht durch die Geschichte der (Rock-)Gitarrenmusik. Dazu gesellt sich mit Sebastian Wagner ein Bassist, für den die Behandlung seines Instrumentes als Bindeglied zwischen Groove und Harmonie keine Plattitüde, sondern wirkliches Credo darstellt. Dass Schlagzeuger und Pearl-Endorser Moritz Müller eine der Nachwuchshoffnungen in seinem Metier darstellt, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Jedenfalls spielt er dermaßen variantenreich und druckvoll, dass man meinen könnte, die Eltern wären Schlachter und Masseurin gewesen.

25 Jahre

Die Bayerischen Löwen

Die Bayerischen Löwen
Wenn die Bayerischen Löwen zu ihren Instrumenten greifen, bleibt das Publikum sowohl an ihren Schalltrichtern als auch an ihren Mündern kleben. Diese fünf jungen Herren sind nämlich keine schnöde Blaskapelle. Mit dem neuen Bühnenprogramm »Alois im Wunderland« bringen sie das zusammen, was längst überfällig war: Mundstück, Mundart und Fünfgesang. Denn die Bayerischen Löwen stellen traditionellen Blechklängen sonore A-cappella-Weisen gegenüber – mit absoluter Gänsehautgarantie. Das Publikum beginnt selig zu schnurren, wenn die fünf Raubkatzen zeigen, was richtige Löwenmusi ist, um im nächsten Moment herzhaft zu brüllen bei dieser äußerst musikalischen und urkomischen Blechsafari.

Meg Pfeiffer
Wie kommt man als junge, hochtalentierte Sängerin und Musikerin aus Deutschland auf die Idee, mit einem Musikstil erfolgreich sein zu wollen, der hierzulande lediglich ein Dasein als Liebhaber-Genre fristet - wie Country? Im Falle von Meg Pfeiffer war es - ganz klassisch - ein USA-Aufenthalt, der ihre Begeisterung für die ur-amerikanischste aller US-amerikanischen Musikstile weckte. Keine Zweifel: Meg Pfeiffer hat das Talent, die Musikalität und v.a. den unbeugsamen Enthusiasmus, das einstige Liebhaber-Genre Country nachhaltig auch hierzulande in den Herzen der Menschen (und den Charts) zu etablieren.

Ausnahmemusiker der Blues- und Roots-Szene: Dave Goodman und Steve Baker

Steve Baker, Dave Goodman & Oliver Spanuth
Mit Mundharmonika-Maestro Steve Baker, Saitenkünstler Dave Goodman und Groove-Meister Oliver Spanuth treffen sich drei Ausnahmemusiker der Blues- und Roots-Szene, die allesamt den wohlverdienten Ruf genießen, sowohl exzellente Instrumentalisten als auch beseelte Performer zu sein. Ihr gemeinsames musikalisches Spektrum reflektiert die breitgefächerte musikalische Erfahrung der Akteure und reicht von filigränen Balladen zu rockenden Bluesnummern zu reissenden Ausflügen ins Bluegrass. Steve Baker gehört zu den bedeutendsten Harp-Spieler unserer Zeit und ist aus der heutigen Mundharmonika-Szene nicht wegzudenken. Steve Baker arbeitet seit mehreren Jahren als Berater für die Firma Hohner. Zudem hat er für Hohner eigene erfolgreiche Modelle entwickelt.

Christophe Godin & Mörglbl
Christophe Godin ist ein französischer Gitarrist und spielt Gitarren des Herstellers VIGIER. Seine Musik? Eine abgefahrene Mischung aus Heavy Metal, Jazz Fusion und Blues. Das Guitar Parts Magazine wählte ihn zum »fifth best international guitarist«. Mörglbl wurde 1997 von Gitarrist Christophe Godin zusammen mit Bassist Ivan Rougny und Schlagzeuger Jean-Pierre Frelézeau gegründet. Als Einflüsse nennt die Band Primus, Holdsworth, Pantera und Sixun. Letztlich spielen Mörglbl eine wüste Mischung aus JazzRock, HardRock, Funk und Metal mit einer ordentlichen Portion zappaesken Humors. Woher der seltsame Bandname kommt und ob er eine Bedeutung hat, lässt sich nicht herausfinden.

25 Jahre

Rocken die music world: Satan und Deibel

Satan & Deibel
Auf der Autobahn zur Hölle: Satan & Deibel - Metalgitarren, Monsterbass und Haudrauf-Drums, dazu Windmaschine, Pyrotechnik und Konfettikanone - alles was geht, geht hier ab! Es ist so etwas von ironisch, dass man es schon wieder ernst nehmen muss - denn die Musikalität dieser Teufelstruppe ist erstklassig und hinter all dem Klamauk steckt offenbar eine ehrliche Leidenschaft für die Musik, die das alles einst hervorgebracht hat und den Hardrock weltweit in die Hitparaden brachte. Ein Auftritt von Satan & Deibel ist eine höllische Erleuchtung - von Anfang bis zum Ende. Ob man nun Hardrock bisher mochte oder nicht - nach einem solchen Gig wird man ihn lieben!

Events & Workshops beim Jubiläumsfest:
Neben einer PEARL-Drums-Roadshow mit Axel Müller, veranstaltet die Firma Yamaha ein »Prozente-Torwand-Schießen«. Bis zu 50% Rabatt auf Yamaha Produkte können so erschossen werden. Des Weiteren bietet Andy Knapp, Gitarrenbauer der Firma Gibson, einen kostenlosen Einstellservice für Gibson & Epiphone Gitarren an, und das im Gibson-Tourbus. Roland bringt den »Record your band«-Stand mit nach Brilon: Live und kostenlos mit der eigenen Band bis zu drei Titel einspielen! Fender bringt rund 30 edle Custom-Shop-Gitarren mit ins Sauerland.

Schnäppchen:
Rund um das Musikgeschäft in Brilon bieten sich für interessierte Musiker unendlich viele Möglichkeiten zum Kauf von Instrumenten, Pro-Audio-Artikeln, Zubehörteilen und interessanten Schnäppchen für Bastler. Sonor bietet Schlagzeuge mit bis zu 50% Rabatt an. Damit auch die Gitarristen nicht zu kurz kommen, sind u.a. jede Menge Ibanez, Fender, Gibson und Höfner Gitarren & Bässe als Sonderposten vorrätig. Natürlich sind auch unzählige Blasinstrumente, E-Pianos, Keyboards und PA & Recording Artikel zu einzigartigen Jubiläumskonditionen zu haben.

Die Öffnungszeiten der Music World während des Jubiläumsfestes: Freitag und Samstag: 09.00 – 19.00 Uhr / Sonntag: 13.00 – 18.00 Uhr.

» 21.09. - 23.09.2012, Jubiläumsfest Music World, Brilon

» [ Das Programmheft als Download ]

» [ Music World im Netz ]


Weitere interessante Artikel

  • Music World in Brilon feiert Geburtstag!18. September 2012 Music World in Brilon feiert Geburtstag! Dem von Meinolf Kahrig eröffneten „Musikfachhandel M. Kahrig“ schloss sich zwei Jahre nach der Gründung 1989 eine Musikschule an. 1994 öffnete die Filiale in Soest. Im Jahr 2000 zog […]
  • 25 Jahre 23. September 2014 Schnäppchen! Schnäppchenmarkt & Livemusik bei Music World in Brilon Die gibt es für Musik-Macher vom 26. bis 28.9. bei Music World in Brilon. Auch in diesem Jahr findet der Schnäppchen-Markt statt, bei dem es Sonderposten, Auslaufmodelle und B-Ware zum […]
  • 25 Jahre "Music World" - Geschichte3. September 2012 25 Jahre “Music World” – Geschichte Am 21. November 1987 eröffnete Meinolf Kahrig im Zentrum Brilons ein Musikgeschäft mit der Firmenbezeichnung »Musikfachhandel M. Kahrig« auf rund 80 m². Als Ladenlokal, ansässig in der […]
  • 25 Jahre 11. Juli 2013 Ding! Seeed-Coverband in Brilon Nicht nur Classic-Rock-Bands und Elvis werden von Tribute-Bands gecovert. Um eine solche Band zu haben, muss man noch nicht einmal aus Amerika  stammen. Die Reggae-Combo Seeed […]
  • 25 Jahre 31. Januar 2014 Jimmy Eat World, Callejon, Broilers uvm! Neue Bandzusagen fürs Open Flair 2014! Ob Punk mit Anti-Flag, Folk-Indie mit LaBrassBanda (oder wie man das nennen möchte) oder aber Metal mit Callejon: Das Open Flair ist bereits jetzt gut aufgestellt und gerüstet für die […]
  • Alligatoah25. November 2016 Open Flair 2017 Zum achten Mal in Folge ausverkauft, insgesamt über 120 Acts auf insgesamt acht Bühnen und eine phänomenale Stimmung sowohl bei den Künstlern als auch bei den über 1000 ehrenamtlichen […]



Dies ist nur ein GravatarOliver Diestelmann

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Brutaler Überfall auf älteres Ehepaar
Brutaler Überfall auf älteres Ehepaar

Am Mittwoch wurde gegen 21:30 Uhr ein brutaler Raubüberfall in Habichtswald-Ehlen gemeldet. Nach ersten Ermittlungen kam ein unbekannter Täter (mehr …)

Schließen