Archive | Dezember, 2015

G. von Bamberg

Kahlschlag 2015

am 18 Dezember 2015 by Wildwechsel

G. von Bamberg

G. von Bamberg

G. von Bamberg präsentiert präsentiert „Kahlschlag 2015“den satirischen Jahresrückblick auf das Jahr der Streiks, der Eskalation des Fifa-Skandals, der Griechenland-Krise und vielen anderen prominenten Themen aus Kunst, Kultur, Politik und Gesellschaft des abgelaufenen Jahres. 

Ohne Rücksicht auf Verluste lässt der Kasseläner Comedy-Pate die Highlights des Jahres 2015 mit viel „Mutterwitz“ kabarettistisch und einer gehörigen Portion Chuzpe Revue passieren. Egal wer dem XXL-Nordhessen bei der Revision des Jahres 2015 ins Visier kommt, kriegt sein Fett weg, und zwar nicht zu knapp! Die Spezialdisziplinen G. von Bamberg`s, Minidramatisieren und Improvisieren – schlagen in jeder seiner Shows dabei hohe humoristische Wellen! Er ist, wie man in der schönen nord hessischen Mundart gern sagt, „annersder witzich“! Lassen Sie sich überraschen!!!!

Programm: G. von Bamberg „Kahlschlag 2015“

Termine: Samstag, den 16.1.2016
Einlass: 19:00 Uhr, Show: 20:00 Uhr &
Sonntag, den 17.1.2016
Einlass: 17:00 Uhr, Show: 18:00 Uhr

Im Starclub Kassel, Goethestraße 29, 34119 Kassel

Tickets: 17,50 € inkl. VVK.-Gebühr; VVK: direkt im Starclub & über Reservix.

» [ Website zu G. von Bamberg ]

» Quelle: derbooker

Kommentare (0)

Hagenstein im Winter

SchauSchlau und Ranger-Wanderung

am 18 Dezember 2015 by Wildwechsel

Hagenstein im Winter

Hagenstein im Winter

Führung durch das Nationalpark Zentrum Kellerwald und in das Reich der urigen Buchen

Bad Wildungen / Vöhl-Herzhausen. Am Samstag, den 2. Januar 2016, bietet die Nationalparkverwaltung Kellerwald-Edersee gleich zwei spannende Führungen an, die sich hervorragend miteinander kombinierbaren lassen. Treffpunkt ist um jeweils 10:00 und 13:00 Uhr das Nationalpark Zentrum Kellerwald, Weg zur Wildnis 1 in 34516 Vöhl-Herzhausen.

Es sind keine Anmeldungen erforderlich. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenfrei. Bei der Führung durch das Nationalpark Zentrum Kellerwald ist lediglich der Ausstellungseintritt einer Einzelperson zu entrichten. Die Erlebnisausstellung der Nationalparkeinrichtung ist für Familien mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrern frei zugänglich, die Exkursion führt jedoch teilweise über urige Pfade, Stock und Stein. Für die Wanderung sind wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk sowie Erfrischungsgetränke mitzubringen.

Ausstellung Schatzspeicher

Ausstellung Schatzspeicher

Um 10:00 Uhr beginnt mit SchauSchlau eine Führung durch die multimediale Erlebnisausstellung des Nationalpark Zentrums Kellerwald. Der Besuch des 4D-Sinne Kinos ist einer der Höhepunkte der anderthalbstündigen Entdeckungsreise. Im Anschluss können sich die Besucher im hauseigenen Restaurant und Nationalpark-Partner Gastraum verwöhnen lassen, im hochwertigen Nationalpark Shop stöbern und Kinder sich auf dem angrenzenden Wildnis Erlebnisgelände austoben, bevor es um 13:00 Uhr gemeinsam mit dem Nationalpark-Ranger auf eine spannende Entdeckungsreise in das Reich der urigen Buchen geht.

Während der dreieinhalbstündigen Tour auf dem Urwaldsteig Edersee erleben die Teilnehmer die werdende Wildnis im Nationalpark Kellerwald-Edersee hautnah. Vom Ranger erfahren sie allerlei Wissenswertes über die Schätze des einzigen hessischen Nationalparks. Was macht seine Buchen zu so etwas Besonderem, dass ausgewählte Bereiche zum UNESCO-Weltnaturerbe „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands geadelt wurden? Welche heimlichen Bewohner sind auf leisen Pfoten in den Kellerwald zurückgekehrt?", spannende Fragen, die der Ranger den Wanderern gerne beantworten wird.

» [ Website zum Nationalpark Kellerwald-Edersee ]

» Quelle: Nationalpark Kellerwald-Edersee

 

Kommentare (0)

Fantasy

FANTASY - Freudensprünge Live 2016

am 17 Dezember 2015 by Wildwechsel

Fantasy

Fantasy

Martin und Freddy, besser bekannt als Fantasy, sind unbestritten im Schlagerolymp angekommen. Ihre sensationellen Erfolge – besonders in der jüngsten Vergangenheit - inspirierten das charmante Schlagerduo zum Tourneetitel „Freudensprünge“. Das im Frühjahr 2016 neu erscheinende Album wird den gleichen Titel tragen. Die riesige Fangemeinde darf sich freuen: Die bereits im März 2016 beginnende Freudensprünge-Tournee wird nun mit Zusatzterminen für den Herbst 2016 abgerundet. Fantasy begibt sich mit dieser exklusiven Tournee auf eine Reise durch ganz Deutschland. Neben ihren herausragenden Hits wird das Erfolgsduo seine brandneuen Albumsongs erstmals live vor seinem Fan-Publikum präsentieren. Der CTS Eventim Presale für die neuen Herbsttermine der Freudensprünge-Tournee, die unvergessliche Momente garantiert, startet am 04. November 2015. Der allgemeine Vor-verkaufsstart beginnt am 06. November 2015.

Fantasy laden in ihren Liedern zum Träumen ein, sie sprechen ihren Fans aus der Seele und sorgen bei jedem Live-Auftritt für Begeisterungsstürme sowie ausgelassene Partystimmung. Mit Hits wie „Darling“, „Ein weißes Boot“ oder „Wenn die Sehnsucht nach mir in dir brennt“ hat sich das Gesangs-Duo einen festen Platz in den Herzen der Schlagerfans erobert. Zu Recht dürfen sie sich zur deutschsprachigen Schlagerelite zählen. Fünf Goldene Schallplatten, Platin für ihr „Best of“-Album und drei Echo-Nominierungen in den letzten drei Jahren sprechen eine eindeutige Sprache.

Martin und Freddy sind für die Bühne geboren und fühlen sich dort am wohlsten. Dies ist am deutlichsten zu spüren, wenn man ein Konzert von Fantasy hautnah erlebt und sich die Begeisterung der Vollblutmusiker auf ihr Publikum überträgt. Energie und Lebensfreude, Romantik und Liebe, Wehmut und Sehnsucht – die ganze Bandbreite der großen Gefühle erwartet die Fans, wenn die Durchstarter der deutschen Schlagerszene ab Frühjahr 2016 wieder live auf den Konzertbühnen zu erleben sind und sorgt mit der Fortsetzung ihrer Tournee im Herbst 2016 für weitere Freudensprünge.

Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region, unter der Hotline 0561-709550 sowie auf der Homepage von MM Konzerte

» Sonntag, 22.05.2016, 16:30 Uhr, Göttingen Stadthalle
» Freitag, 02.09.2016, 19:30 Uhr, Kassel Stadthalle
» Samstag,12.11.2016, 19:30 Uhr, Beverungen Stadthalle
» Freitag, 27.05.2016, 19:30 Uhr, Wetzlar Stadthalle
» Donnerstag, 20.10.2016, 19:30 Uhr, Marburg Erwin-Piscator-Haus / Großer Saal

» [ Website von Fantasy ]

» Quelle: MM Konzerte GmbH

 

Kommentare (0)

Red Horse Party goes „Corbie Palais im Hotel Niedersachsen“!

Red Horse Party goes „Corbie Palais im Hotel Niedersachsen“!

am 17 Dezember 2015 by Wildwechsel

Bild von der Red Horse Party vom 17.1.2015

Bild von der Red Horse Party vom 17.1.2015

Erstmals steht kurz vor Weihnachten die große RED HORSE-Jahresabschlussparty vor der Tür. Für diesen Abend haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht und legen für Euch nochmal eine Schippe drauf.

Dieses Mal möchten wir Euch in das Hotel Niedersachsen in Höxter einladen. Alles wird etwas größer und hübscher! Bringt einfach Eure Liebsten mit und habt mit uns einen großartigen Abend mit kühlen Drinks und Musik von Gestern bis Heute, an den man sich gerne und lange erinnert!

Das RED-HORSE-PARTY-Arrangement
Der Maitre celebriert: Red Horse-Party (Eintritt) inkl. Übernachtung/ Langschläfer-Frühstück/ Corbi-Therme zum Entspannen und Relaxen: € 60 pro Pers. in unseren Exklusiv-Doppelzimmern zu buchen an der Rezeption des Hotel Niedersachsen, per Telefon 05271-6880 oder per Email info@hotelniedersachsen.de

» Red Horse Party goes „Corbie Palais im Hotel Niedersachsen“, 19.12.2015, Start: 20:00, Einlass: ab 25, Eintritt: 8€, Happy Hour: 20:21 - 21:21 Uhr

Die Karten-Vorverkaufsstellen:

Achtung nur begrenzte Kartenanzahl!, Höxter: Hotel Niedersachsen, an der Rezeption :: Lottoladen, Marktstr. 23a :: Friseur Escapada, Holzminden: von Poll Immobilien, Dürrestr. 1, Brakel: Honda Totz, Bad Driburg: Steuerbüro Klare-Beckmann, Bahnhofstraße 4 (im alten Bahnhof)

Kommentare (0)

Die Egerländer Musikanten

Die Egerländer Musikanten in Kassel

am 17 Dezember 2015 by Matthias

Die Egerländer Musikanten

Die Egerländer Musikanten

Die Freunde ausgefeilter Blasmusik dürfen sich auf einen besonderen musikalischen Leckerbissen freuen: Während der große Jubiläumstournee „60 Jahre Egerländer Musikanten – Das Original“ gastiert das erfolgreichste Blasorchester der Welt 2016 in rund 70 Städten in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz. Im Live-Konzert laufen die Profimusiker zur Höchstform auf – überzeugen Sie sich selbst am Freitag, 22. Januar 2016, um 20 Uhr in der Stadthalle Kassel.
weiter lesen

Kommentare (0)

Wortreich Außenansicht

Wortreich in Bad Hersfeld: Mit individuellen Erlebnissen zu besseren Ergebnissen

am 16 Dezember 2015 by Wildwechsel

Wortreich in Bad Hersfeld (Außenansicht)

Wortreich in Bad Hersfeld (Außenansicht)

Das wortreich in Bad Hersfeld bietet in der Mitte Deutschlands die idealen Voraussetzungen für Betriebsausflüge sowie besondere Firmenveranstaltungen. weiter lesen

Kommentare (0)

Das Russische Nationalballett Moskau präsentiert Schwanensee

Das Russische Nationalballett Moskau präsentiert Schwanensee

am 15 Dezember 2015 by Matthias

Das Russische Nationalballett Moskau präsentiert Schwanensee

Eleganz pur: Der Ballettklassiker "Schwanenensee"

Das Russische Nationalballett Moskau präsentiert den beliebten Ballettklassiker „Schwanensee“. Erleben Sie die berührende Musik von Tschaikowski, mitreißende Tänze, märchenhafte Handlung und eine opulente Ausstattung. „Schwanensee“ verleiht Gefühlen Ausdruck: bei der Inszenierung verbinden sich Musik und Tanz zu einer Sprache, die jeder versteht.

Das Russische Nationalballett aus Moskau, mit Star-Solisten des Bolschoi-Balletts Moskau, feiert weltweite Erfolge und ist eines der besten derzeit zu erlebenden Ensembles. Gründer und künstlerischer Direktor Sergei Radchenkow ist Erster Solist des Bolschoi-Balletts Moskau und jahrelanger Bühnenpartner der berühmten Primaballerina Maja Plissezkaja.

Die Schwanenprinzessin ist mit einem bösen Zauber belegt: sie kann nur nachts wenige Stunden menschliche Gestalt annehmen, und nur wahre Liebe kann sie erlösen. Prinz Siegfried verliebt sich in die schöne Odette und schwört ewige Treue. Der hinterhältige Magier Rotbart wittert seine Chance und lässt seine Tochter Odile in Gestalt von Odette auf dem Schloss erscheinen. Der Prinz wird getäuscht und bricht sein Treueversprechen.

Am 30. Dezember wird man die filigrane Eleganz des Russischen Nationalballettes ab 19:30 Uhr im Kasseler Kongress-Palais bestaunen können.

» 30. Dezember 2015, Russisches Nationalballett Moskau präsentiert "Schwanensee", Kongress Palais Stadthalle, Kassel

Kommentare (0)

Der kleine Prinz im Kongress Palais Stadthalle Kassel!

Der kleine Prinz im Kongress Palais Stadthalle Kassel!

am 15 Dezember 2015 by Matthias

Der kleine Prinz im Kongress Palais Stadthalle Kassel!

„Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Millionen von Kinder und Erwachsene haben die Geschichte um einen jungen Botschafter von dem fremden Stern regelrecht verschlungen. weiter lesen

Kommentare (0)

Charitylauf-Premiere: Ein voller Erfolg

Charitylauf-Premiere: Ein voller Erfolg

am 15 Dezember 2015 by Matthias

Charitylauf-Premiere: Ein voller Erfolg

Das war einmal etwas ganz anderes für die Laufbegeisterten in der Region. Statt auf der Bahn, auf der Straße oder im Crossgelände absolvierten 146 Teilnehmer beim "1. LIDL-Advent-Charity-Hallenlauf" einen ungewöhnlichen Parcours in der riesigen Halle des Zentrallagers von LIDL in Edermünde. Sieben Mal mussten sie dabei die voll gefüllten turmhohen Regale umrunden.

"Hoffentlich bekommt unterwegs keiner Durst", scherzte ein Starter vor dem Rennen ob des ständigen Anblicks der Waren. Doch ums leibliche Wohl brauchte sich niemand Gedanken zu machen. Das LIDL-Team um Personalleiter Stephan Becker, rühriger Ideengeber des Laufs, hatte eine Zielverpflegung aufgebaut, die eines Marathons würdig war, obwohl nur etwa drei Kilometer zu bewältigen waren. Das Ganze wurde getreu dem Motto noch adventlich angerichtet, entsprechend angetan waren die Teilnehmer. "Das hat großen Spaß gemacht", war die einheitliche Meinung nach der Premiere. "Das ist eine super Aktion, klasse, was wir hier auf die Beine gestellt haben", lobte der neue Geschäftsführer der LIDL-Regionalleitung, André Schröter, seine Crew und die Organisatoren von AS Event.

Wichtig für ihn war aber vor allem der karitative Charakter der Veranstaltung. "So können wir über den Sport beste Brücken bauen und gemeinsam wichtige Ziele verfolgen", sagte Schröter, selbst begeisterter Läufer. Für Edermündes Bürgermeister Thomas Petrich war es "eine außergewöhnliche Veranstaltung, ein faszinierend schönes Event." Klein, aber fein bei der Erstauflage, wird es mit Sicherheit eine Fortsetzung geben. "Wir können und wollen das auf jeden Fall ausbauen, es gibt viele Möglichkeiten, die Strecke noch zu entwickeln", erläuterte André Schröter. Er hatte zuvor mit Stephan Becker, den PSV Grün-Weiß Kassel-Topathleten Jens Nerkamp, Daniel Ybekal Berye und Nikolaj Dorka, PSV-Trainer Udo Engelbrecht, Lars Bergmann (Immovation), Werner Grommisch (Föderverein Deutscher Straßenlauf), Ahnatals Bürgermeister Michael Aufenanger, Peter Göbel-Braun (ehemaliger Direktor Diakonie Hephata), Stephan Gundlach (Laufmal), den Filmemachern Lothar Mann und Zuniel Kim und anderen im "Promi-Lauf" die Strecke selbst getestet. Zuniel Kims preisgekrönter Film "Der Langstreckenläufer" über Daniel Ybekal Berye fand im Anschluss großen Beifall der Läufer und Zuschauer.

Beim Rennen selbst ging es für die meisten in erster Linie ums "Dabeisein", Zeit und Platzierungen spielten eine nicht so große Rolle. So hatte zum Beispiel der stark vertretene Marathon-Vorbereitungsstützpunkt Baunatal eigens sein Sonntagstraining nach Edermünde verlegt. Denoch ging zumindest vorne die Post ab. Dass mit Sieger Anbessejar Hagos Bisrat (PSV), Andebtkau Teklhamanot (PSV, 3.), Daniel Tasfamariam (4.) und Hailtgi Goitom (5.) gleich vier junge Asylbewerber an der Spitze waren, passte zur Premiere. Der Gesamterlös der Veranstaltung nämlich geht an Alleinreisende minderjährige Asylbewerber der Diakonie Hephata. In diese Phalanx konnte nur Martin Herbold (PSV) als Zweiter eindringen. Bei den Frauen war erwartungsgemäß PSV-Top-Läuferin Thordis Arnold die Schnellste vor den beiden Jugendlichen Klara Kuhaupt und Marie Albers (beide Warburger SV 1984).

1500 Euro brachte der Charity-Hallenlauf an Startgebühren, Spenden und Kilometerbeitrag ein, den LIDL beisteuerte.

"Es war eine sehr schöne und spannende Veranstaltung", freute sich auch Organisator und Moderator Winfried Aufenanger, "dafür möchten wir uns bei unserem Marathon-Partner LIDL herzlich bedanken." Und einig waren sich die Veranstalter und Teilnehmer auch dabei, dass man mit dem sportlichen Bekenntnis zur Integration ein schönes Zeichen gesetzt hat.

Für alle diejenigen, die Interesse an der Teilnahme am E.ON-Kassel-Marathon haben: Bis zum 31. Dezember geht die erste und günstigste Frühbucherstaffel. Anmelden kann man sich mit diesem Link. 1

» 12. Dezember 2015, 1. Lidl-Advent-Charty-Hallenlauf

» [ Website vom E.ON-Kassel-Marathon-Team ]

Kommentare (0)

Brauerei Westheim: Meisterhafte Leistungen im Brauhandwerk

Brauerei Westheim: Meisterhafte Leistungen im Brauhandwerk

am 14 Dezember 2015 by Matthias

Brauerei Westheim: Meisterhafte Leistungen im Brauhandwerk

Für hohe regionaltypische Brauqualität wurde die Brauerei Westheim am 22. Oktober 2015 mit dem Preis „Meister.Werk.NRW. Nähe – Verantwortung – Qualität. Das Lebensmittelhandwerk“ ausgezeichnet. weiter lesen

Kommentare (0)

Hot Legs Macher Sascha Lenz

Jeden Mittwoch Open Stage im Hot Legs in Kassel!

am 14 Dezember 2015 by Wildwechsel

Hot Legs Macher Sascha Lenz

Hot Legs Macher Sascha Lenz

Seit über 10 Jahren findet jeden Mittwoch im Hot Legs in Kassel die Open Stage statt. Hot Legs Macher Sascha Lenz greift dabei als Vollblutmusiker oft selber zum Mikrofon. Jeder der singt oder/ und ein Musikinstrument spielt, kann spontan auf der Bühne performen. 

weiter lesen

Kommentare (0)

Paul_Panzer

Paul Panzer mit brandneuen Live-Programm: Invasion der Verrückten

am 14 Dezember 2015 by Wildwechsel

Paul_Panzer

Paul_Panzer

Ja, ist denn die ganze Welt verrückt geworden?! Könnte man meinen, glaubt man Deutschlands schrägstem Komiker Paul Panzer und dem Titel seines nunmehr fünften Bühnenprogrammes. weiter lesen

Kommentare (0)

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook