Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

1. Komische Nacht: Der Comedy-Marathonin Marburg, Paderborn und Kassel

am 08 Oktober 2014 von Maria Blömeke

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


1. Komische Nacht: Der Comedy-Marathonin  Marburg, Paderborn und Kassel

Hans Gerzlich kommt uns komisch.

Die Komische Nacht findet bereits seit mehreren Jahren überaus erfolgreich in mittlerweile neunzehn deutschen Städten (u.a. Münster, Osnabrück, Hannover, Hildesheim, Wolfsburg) statt. Zum ersten Mal kommt dieses Comedy-Highlight im November jetzt auch nach Marburg.

In Zusammenarbeit mit sechs Gastronomen, präsentiert die Agentur Mitunskannman.Reden. an einem Abend sechs Comedians und Kabarettisten. Bekannt durch Auftritte im Quatsch-Comedy-Club, bei Nightwash und auf Comedy Central, garantieren die Künstler einen gelungenen Abend in geselliger Runde bei Essen und Trinken.

„Bei unserer Idee der Komischen Nacht war uns wichtig, einen Querschnitt der aktuellen Comedyszene in Deutschland zu geben“, sagt Veranstalter Thomas Schulz. So treten in jedem der sechs Läden an einem Abend fünf Comedians jeweils 25 Minuten auf. Bei der Komischen Nacht müssen somit nicht die Besucher von Lokal zu Lokal wandern, um verschiedene Comedians sehen zu können, sondern jeder Gast kauft sich eine Eintrittskarte für sein Lieblingslokal. Die Künstler sind es, die von Club zu Club ziehen. Für sein Eintrittsgeld erhält man so ein abendfüllendes und hoch unterhaltsames Programm.

Bei der „1. Komischen Nacht Marburg“ treten auf: Hans Gerzlich, C. Heiland, Horst Fyrguth, Roberto Capitoni, David Anschütz und Thomas Nicolai. Die Künstler spielen im Restaurant Stümpelstal, dem Tapas & Co, dem Knubbel, dem Mexicali, dem 5 Jahreszeiten und der Waggonhalle.

Karten  gibt es in den beteiligten Lokalen und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Web.

Weitere komische Nächte gibt es am 11.11. in Kassel (zum ersten Mal), mit Abdelkarim, David Anschütz, Roberto Capitoni, Chris Tall und Brian O´Gott im Brauhaus Wolpertinger, dem Fratelli, dem Karl's, der Orangerie und dem Xallo Cook sowie zum zweiten Mal in Paderborn am 18.11. mit Alain Frei, Archie Clapp, Enissa Amani, Faisal Kawusi und Johannes Flöck im Café & Bar Celona, dem Capitol, dem Bobberts Club sowie dem Bobberts Bistro, der Residenz und der Kulturwerkstatt "Caféte"

Infos über die Künstler (Marburg):

1. Komische Nacht: Der Comedy-Marathonin  Marburg, Paderborn und Kassel

C. Heiland

Hans Gerzlich
Hans Gerzlich erledigt die ihm übertragenden Aufgaben, auf hohem Niveau zu unterhalten und gleichzeitig Erhellendes aus Politik, Wirtschaft und dem Büroalltag zu vermitteln, stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Daher sind Herrn Gerzlichs Darbietungen stets genau so vergnüglich wie sachkundig und intelligent. Mit seiner geselligen Art trägt er darüber hinaus nach Vorstellungsende gern zur Verbesserung des Arbeitsklimas bei. Herr Gerzlich wünscht sich und seinem Publikum privat wie beruflich alles Gute.
» [ Homepage ]

C.Heiland
C. Heiland sympathisiert mit der asiatischen Kultur. Er spielt nicht nur den ganzen Abend lang Omnichord, ein japanisches Elektro-Instrument von 1981, sondern fährt auch Mitsubishi Colt, einen roten, aus demselben Baujahr. Seine Stimme allerdings kommt von einem anderen Planeten. Er singt deutsche Texte, mal tiefgründig wie die Weltmeere, mal platt wie eine Flunder, changierend zwischen Herzschmerz und Satire, immer an der Grenze zur Geschmacklosigkeit, so charmant wie nur eben möglich.
» [ Homepage ]

Horst Fyrguth
Horst hat sich entschlossen, die Menschen endlich an seinem Erfolgsrezept teilhaben zu lassen. Denn er ist, wie er meint auf dem Weg nach ganz oben, und dies obwohl er von ganz unten kommt – von der Waldorfschule. Hier lernte er auch die Löcher und möglichen Knüppel im Getriebe der Gesellschaft erkennen. So hat er sich bei der Krankenkasse abgemeldet - „weil der Körper zu 90% aus Wasser besteht – und Wasserschäden sind in der Hausratversicherung mit drin.“
» [ Homepage ]

1. Komische Nacht: Der Comedy-Marathonin  Marburg, Paderborn und Kassel

RobertoCapitoni

Roberto Capitoni
In seinem neuen Programm begibt sich Roberto Capitoni auf die Suche nach seinen Wurzeln und letztlich sich selbst. Dabei muss er feststellen, dass sich selbst ein gestandener Halbitaliener mit zunehmendem Alter immer häufiger fragt: Wer bin ich? Ein Italiener gefangen in einem deutschen Körper? Oder umgekehrt? Berlusconi oder Beck? Auf höchst amüsante Weise entführt Roberto sein Publikum in seinen alltäglichen Wahnsinn, schlüpft in unterschiedliche Rollen und lässt diese auf der Bühne lebendig werden.
» [ Homepage ]

David Anschütz
David Anschütz wuchs iin einer Patchwork-Familie auf. Drei Väter, 5 Geschwister und ebenso viele Nationalitäten. Als sei das nicht genug, wurde er auch noch zur Waldorfschule geschickt. Also steckte er irgendwo zwischen Migration und Eurythmie fest. Diese Jugend schenkt einem einen ganz eigenen Blick auf die Welt. Von gemein Grotesk bis absurd Sozial und von herrlich Böse bis kurios Komisch. David Anschütz packt den Alltag am Schopfe und schüttelt ihn solange bis die letzte Pointe entwischt.
» [ Homepage ]

Thomas Nicolai
Er ist der Mann mit den tausend Stimmen. Der Schauspieler unter den Comedians. Sein Markenzeichen ist die Wandlungsfähigkeit. Thomas Nicolai ist ein großartiger Parodist, der auf allen wichtigen Bühnen Deutschlands gespielt hat. In seinem Programm geht’s um „Das erste Mal“. Machen wir uns nichts vor: Das erste Mal ist immer etwas Besonderes! Aber hier geht es nicht um das erste Mal beim Friseur oder dem ersten Döner. Nein! Natürlich geht es um das Thema Nummer Eins! Ungeschminkt. Ungeschönt. Unverwechselbar.
» [ Homepage ]

» 12.11.2014, 1. Komische Nacht Marburg, Beginn: 19:30, Einlass je nach Lokal ab ca. 18 Uhr, Restaurant Stümpelstal, Tapas & Co, Knubbel, Mexicali, 5 Jahreszeiten, Waggonhalle, Marburg

» 11.11., 1. Komische Nacht Kassel, Abdelkarim, David Anschütz, Roberto Capitoni, Chris Tall und Brian O´Gott, Brauhaus Wolpertinger, Fratelli, Karl's, Orangerie und Xallo Cook, Kassel

» 18.11., 2. Komische Nacht Paderborn, Alain Frei, Archie Clapp, Enissa Amani, Faisal Kawusi und Johannes Flöck, Café & Bar Celona, Capitol, Bobberts Club & Bobberts Bistro, Residenz, Kulturwerkstatt, Paderborn

» [ Infos und Tickets ]


Weitere interessante Artikel

  • 1. Komische Nacht: Der Comedy-Marathonin  Marburg, Paderborn und Kassel4. März 2014 MaNo Festival – Sieben auf einen Streich Raus aus dem Proberaum, rauf auf die Bühne! Am Wochenende vom 13.-15. März werden dem Aufruf des MaNo-Festivals in Marburg wieder 75 Bands Folge leisten und 15 Clubs füllen. er […]
  • Sepp der Partyrocker14. Mai 2017 Hafenfest in Marburg Marburg feiert feste! Zum siebten Mal findet in diesem Jahr das Marburger Hafenfest statt. Veranstaltet von der Familie Ahlendorf, stehen neben Musik­acts auch eine Wildwasserbahn und […]
  • Panteón Rococó im KFZ Marburg!13. Juli 2017 Panteón Rococó im KFZ Marburg! Die Gründung der Band erfolgte inmitten einer sozialen und politisch schwierigen Zeit. Rockmusik war nicht erwünscht in den frühen 90ern in Mexiko. Zu diesem Zeitpunkt führte die […]
  • 1. Komische Nacht: Der Comedy-Marathonin  Marburg, Paderborn und Kassel11. Mai 2017 Jazzabel in Marburg Frauenpower! Jazz braucht nicht viele Instrumente – nicht umsonst sind einige der berühmtesten Jazzformationen Trios. o auch die Damen von Jazzabel, die am 19. Mai im Marburger […]
  • Marilyn Mazur ( Foto: Stephen Freiheit )14. Mai 2017 Marilyn Mazur in Marburg Noch mehr Schläge! Marilyn Mazur wurde zwar 1955 in New York City geboren, lebte aber seit ihrem 6. Lebensjahr in Dänemark. hren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Band Zirenes im […]
  • Marek Fis9. Mai 2017 Marek Fis in der Paderborner Kulturwerkstatt Willkommen zurück! Typisches Markenzeichen von Marek Fis sind sein polnischer Akzent, eine graue Jogginghose und ein sehr eigener Humor, in dem er Polen-Klischees aufgreift und sie […]



Dies ist nur ein GravatarMaria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Wie bei Muttern! - Hochkulturelle Abende in der Mutter in Kassel
Wie bei Muttern! - Hochkulturelle Abende in der Mutter in Kassel

Gibt’s zwar nicht unbedingt Futter, aber dafür Musik. Gleich zwei „hochkulturelle Abende“ bietet die Kasseler Kultkneipe Mutter im Oktober. (mehr …)

Schließen